Der vorläufige Untersuchungsausschuss der Verkhovna Radas auf der Ereignisuntersuchung mit Yu. Lutsenko in Deutschland nächste Woche wird Beteiligte in diesem Fall - R. Zabzalyuk

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 926 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(555)         

Der vorläufige Untersuchungsausschuss auf der Ereignisuntersuchung zwischen dem Minister von Inneren Angelegenheiten Yury Lutsenko und den deutschen Polizisten nächste Woche plant, den Innenministerzu hörenYury Lutsenkound Botschafter der Ukraine in Deutschland. Es in einer Vorhalle der BP wurde vom Leiter von VSK, dem Abgeordneten der Leute der Ukraine, dem Leiter des BYuTerklärtNikolaev regionaler organizationRoman Zabzalyuk, der spezielle Korrespondentberichtetes "Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN"in Kiew.

Gemäß ihm plant VSK auch, den Bericht von Vertretern von SBU auf dem Erscheinen in einigen Massenmedien von Dokumenten mit einer Unterschrift zu hören, "vertraulich" der Vergnügen dieses Ereignis zu um stampfen.

"VSK gemäß der aktuellen Gesetzgebung, insbesondere mit dem Gesetz über die Tätigkeit der VSK BP setzt Arbeit und gemäß dem Plan fort, der von Mitgliedern dieser Kommission genehmigt wird, werden ungefähr 11 Erkundigungen in den entsprechenden Einrichtungen, einschließlich im Außenministerium auf offiziellen Versorgungsvertretern von VSK in Deutschland, und auch bezüglich der Organisation einer Sitzung mit Vertretern von "Lufthansa" eingezogen. Einschließlich planen unser, nächste Woche Beteiligte in diesem Ereignis", -zu hörenR. Zabzalyukoffen erklärt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik