Das Parlament empfiehlt Yushchenko, Chernovetsky mindestens eine Zeit lang

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 835 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(501)         

Die Verkhovna Rada fragt den PräsidentenVictor Yushchenkoprovisorisch, sichzu entladenLeonid Chernovetskyvon der Erfüllung von Aufgaben des Vorsitzenden der Publikumsregierung der Stadt Kiew.

228 Abgeordnete haben für die Adoption des Entwurfs des Beschlusses 4504 an notwendigen 226 gestimmt.

Insbesondere 153 Abgeordnete haben für seine Annahme vom BlockgestimmtfractionYulia Timoshenko, 1 - von der Partei von Gebieten, 27 - von der kommunistischen Partei, 47 - von der "Unserer Ukraine — Nationale Selbstverteidigung" Block.

Der Begriff der Entladung von Chernovetsky - für Tätigkeiten des vorläufigen Untersuchungsausschusses von Rada für die Untersuchung von Übertretungen der Verfassung und Gesetzbeamten des Kiewer Stadtrats und Kiews Selbstverwaltungsregierung.

So hat Rada Kommissionsarbeit bis zum 19. November verlängert.

Die Entschlossenheit angenommen, hat Rada auch Yushchenko empfohlen, die Ordnungen von Chernovetsky über die Ernennung der ersten Stellvertretenden Vorsitzenden der mit einer Übertretung des Gesetzes ernannten Selbstverwaltungsregierung zu annullieren.

Der Reihe nach hat das Parlament dem Kabinett empfohlen, dringende Sitzung für die Diskussion einer kritischen Situation in Kiew zu halten, die Ordnungen von Chernovetsky über die Ernennung der mit Übertretungen ernannten Stellvertretenden Vorsitzenden zu annullieren.

Auch Rada hat dem Kabinett von Ministern empfohlen, sich vorzubereiten und für seine Rücksicht des Angebots auf der Gesetzgebungsverbesserung auf der Organisation der Kommunalverwaltung und Exekutivmacht im Kapital zu gehorchen.

Außerdem hat Rada gestürmt, um Raum, die Hauptsache Kontrolle - zur Rechnungsprüfung des Managements und der Öffentlichen Steuererhebung Zu revidieren, um eine gemeinsame Inspektion des Rathauses bezüglich der Einhaltung der Haushaltsgesetzgebung und Steuergesetzgebung dadurch, und zum Anklägergeneralbüro und dem Ministerium von Inneren Angelegenheiten auszuführen - um eine gesetzliche Bewertung Handlungen von Beamten zu geben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik