Die lange Leber von Nikolaev für das Jahrhundert hat die denkwürdige Adresse

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1844 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1106)         

Gestern, am 10. Juni, 100 Jahrewaren executedTo Marfa Ipatiyevna Kovalenko, der im Dorf von Sokolovk des Gebiets von Bereznegovatsky des Gebiets von Nikolaev lebt. Darüber meldet eine Presse - Regionalstaatsregierungsdienst.

Chef der Hauptabteilung der Arbeit und des sozialen Schutzes der Bevölkerung der RegionalstaatsregierungOlga Sivoplyas, angekommen, um besonders der langen Leber zu gratulieren, habe ich юбилярше die denkwürdige Adresse vom Präsidenten der UkraineübergebenVictor Yushchenko, <11 Jahre alt>und auch ich habe Grüße vom Gouverneur Alexey Garkusha übertragen. Der Leiter der Zustandregierung des Bezirks Bereznegovatsky und der Vorsitzende des Regionalrats sind gekommen, um der Geburtstag-Frau auch zu gratulieren.


Marfa KovalenkoIch bin im Dorf von Novopavlovk des Gebiets von Kherson in einer großen Familie von 8 Kindern geboren gewesen. 1917 sind ihre Eltern an Fleckfieber gestorben, und der Onkel ist mit der Ausbildung von Kindern beschäftigt gewesen. Marfa Ipatiyevna ist nicht in die Schule gegangen, es hat das ganze Leben in der gesammelten Farm gearbeitet.

Heute inGebiet von NikolaevLeben 32 Personen, denen 100 und mehr Jahre (von ihnen 4 - Männern, 28 - Frauen) durchgeführt wurden. In diesem Jahr werden 103,1 tausend UAH für Zahlungen von Bewilligungen zu langen Lebern vom Budget

zugeteilt
-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik