Das grundgesetzliche Gericht der Ukraine ist auf der Raumtiefe gesunken: Richter haben den gestärkten Teil des Buchweizens

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 787 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(472)         

An Leni - hat Raum nachsichtig das Grundgesetzliche Gericht gelobt.

Der Bruchteil des Blocks von Leonid Chernovetsky im Kiewer Stadtrat ist mit der Entscheidung des Grundgesetzlichen Gerichtes glücklich, durch das es beschlossen hat, dass lokale Räte nach dem Halten ihrer Schnellwahlen mit Mächten auf 5 - Sommerbegriff, und ländlich, Ansiedlung und Stadtvorsitzende - auf 4 - Sommerbegriff zugeteilt werden.

Darüber wurde Journalisten durch den cochairman des Blocks Alla Shlapak erzählt.

"Der Block ist immer mit dieser Entscheidung glücklich, wo Interessen wirklich Stimmberechtigte, und in diesem Fall Einwohner Kiews verteidigt werden", - hat sie erzählt.

Shlapak ist überzeugt, dass KS die richtige Entscheidung getroffen hat, die auf der Bewahrung durch lokale Selbstverwaltungseinrichtungen der Mächte geleitet ist.

So denkt sie nicht, dass die Lösung von KS die Bevölkerung im Zusammenhang mit dem Ausführen von Kommunalwahlen über das Land nicht an einem Tag auflösen wird, wie es früher, und zu verschiedenen Zeiten war. Auch sie denkt, dass die Verkhovna Rada die Standards der Verfassung setzen sollte, die einen verschiedenen Begriff des Büros von Bürgermeistern und lokalen Räten in dieser Verbindung annimmt, werden die folgenden Wahlen des ersten 2010, und das zweite - 2011 stattfinden.

Wie es bereits berichtet wurde, hat KS diesen Vorortszug Räte nach dem Halten definiert, dass ihre Schnellwahlen mit Mächten für den fünfjährigen Begriff zugeteilt, und, Ansiedlung und Stadtvorsitzende - für den vierjährigen Begriff ohne Rücksicht darauf ländlich werden, wurden sie auf den folgenden oder Schnellwahlen gewählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik