I.Vinsky kann nach einer Sitzung mit Yu zurücktreten. Tymoshenko

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1007 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(604)         

Der Verkehrsminister und die Kommunikationen, die Iosif Vinsky nicht ausschließt, der nach dem Gespräch mit dem Premierminister - die Ministerin Yulia Timoshenko zurücktreten kann, die, gemäß ihm, für Morgen geplant wird. Er hat es heute auf einer Presse - Konferenzen, dem Korrespondenten von RBC - Berichte von Ukraine erklärt. "Gespräch wird grundlegend sein, und ich werde bezüglich des weiteren Schicksals definiert", - hat der Minister erzählt. Zur gleichen Zeit hat es Vertrauen dieser Yu ausgedrückt. Tymoshenko "wird dazu gezwungen, sich öffentlich" für den Vertrieb der inveracious Information über seine Absichten zu entschuldigen, an der Präsidentenwahl teilzunehmen.

I.Vinsky hat erklärt, dass das für die Präsidentschaft der Ukraine nicht laufen wird und diesen Yu denkt. Tymoshenko sollte auch an der Präsidentenkampagne nicht teilnehmen. So hat der Minister bemerkt, dass, "die Krisensituation denkend, kein Minister, einschließlich des Premierministers - der Minister, das Recht hat, bei der Präsidentenwahl zu stehen".

I.Vinsky hat auch Yu widerlegt. Die Anklagen von Tymoshenko der Absicht, 15 Millionen UAH von den Fonds des Staates "Ukrpochta's" für den Wahlkampf zu verwenden.

Wir, werden Yu erinnern. Tymoshenko hat den Tag vorher erklärt, den I.Vinsky vorhat, bei der folgenden Präsidentenwahl in dieser Verbindung zu ertragen, haben einige Abgeordnete von BYuT, der dem Verkehrsminister und der Kommunikation genähert ist, eine Ungenauigkeit der Absicht der Teilnahme von Yu erklärt. Tymoshenko in der Präsidentenkampagne.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik