Das größte turbinostroitelny Werk der Ukraine stellt auf der Privatisierung aus?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1019 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(611)         

Heute, am 25. Juni, auf der Konferenz des GP NPKG "Morgendämmerung — Mashproyekt" Arbeitskollektiv wurde die Entscheidung über die Verweigerung der sozialen Gegenstände, die auf dem Gleichgewicht des Unternehmens sind, getroffen.

Delegierte der Konferenz haben nicht für die Übertragung von Gegenständen zum Selbstverwaltungseigentum von Nikolaev, und für ihre Entfremdung gestimmt. Das ist jetzt am Wunsch, diese Gegenstände können auf der Versteigerung ausgestellt werden und darauf riesiges Geld zu verdienen.

Auf der letzten Sitzung des Stadtrats bei der Initiative des Bürgermeisters von Nikolaev Vladimir Chaika wurde die Bitte an das Ministerium промполитики die Ukraine über eine Zustimmung, alle Gegenstände des Unternehmens im Selbstverwaltungseigentum zu akzeptieren, akzeptiert. Gemäß dieser Adresse im Stadtrat mit einer ähnlichen Bitte GP NPKG "Morgendämmerung — Mashproyekt" Management angeredet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik