"Absichtenschreiber", "Mobilochka" und anderer nuisancers können ohne Lizenzen bleiben. Es scheint als...

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1268 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(765)         

Heute, am 17. Juni, im Exekutivausschuss der Stadt, die der Vizesitzung von Leuten des Koordinationsrats bezüglich des Handels sowjetisch ist, an dem betrachtet als Anwendung von Strafen Unternehmern - Brecher von Regeln des Handels und anderen Voraussetzungen der aktuellen Gesetzgebung stattgefunden haben.

Leider, vom Anfang der Arbeit von Sommerzelten die mit dem Handel verbundenen Übertretungen, werden Sie häufig. Obwohl die Stadtmacht auch sagt, dass sie gegen den ungesetzlichen Handel kämpfen und self-willedally Zelte in verschiedenen Ecken der Stadt stellen, findet solcher Kampf langsam und schmerzlich für Ortsansässige statt. Viele Zeit die Frage von Zelten, die in Unterhaltungsgebieten, solchem, wie Jachten - Klub und der Pobedy Park stehen, aber die Versprechung hat sich erhoben, dass dort alles gereinigt wird, so die Versprechung und ist geblieben.

Unbesonnene Unternehmer die konnten vor dem Abgeordneten Bürgermeister Alexander Zhenzherukhoy, wurden zur heutigen Sitzung, natürlich, und den Vizeköpfen von Regierungen eingeladen, um zu erzählen und sogar dafür zu gestehen, was sie solchen rauen Übertretungen erlaubten, aber ob es eine Situation ändern wird?

- Jetzt überfluten die Sommerperiode und Beschwerden einfach den Exekutivausschuss der der Abgeordneten von Leuten sowjetischen Stadt. Auf der ganzen Stadt sind Sommerplattformen self-willedally ausgestellt, dadurch hygienische Standards und Stille von Bürgern davon der Bezirk verletzend. Alle diese Lieder und dancings bis zum 6. Morgen, als ob und es notwendig ist. Die Reihe von Waren ist viel besser, als an den teuersten Restaurants. Gasflaschen in Zelten, Feuerpfannen, gibt das Dienstpersonal die Nacht in diesen Zelten und solche Beispiele aus, die ich zu Ihnen einem Satz anführen kann, - Alexander Zhenzherukha hat empört erzählt.

Auf dem Treffen wurde auch damit bemerkt, dass mit solchen Unternehmern es notwendig ist anzufangen, äußerst starr anzukommen. Wenn der Unternehmer alle Instruktionen nicht durchgeführt hat, die dazu durch die Kommission verlassen sind, die zur Kontrolle gekommen ist, bei der wiederholten rauen Übertretung an solcher Personenerlaubnis zu handeln wird bereits einfach annulliert.

Der Vizekopf der Regierung der Fabrik Gebiet Alexander Grigorovsky hat gesagt, der in diesem Gebiet heute besteht, während ein Problem mit der Bar "Absichtenschreiber".Besides ungesetzliche Vollziehung des Gebäudes, es keine Erlaubnis zum Alkoholverkauf gibt, gibt es Feuerpfannen und viele andere kleine Übertretungen.

- Zum Beispiel gestern wurde diese Einrichtung 80 UAH für die Mülllagerung bestraft, - Alexander Grigorovsky hat berichtet. - auch in diesem Gebiet noch gibt es ein Problem mit tragbaren Zelten dort, als Überprüfung gegründet wurde, dass Toiletten nicht da sind, waschen sich die Teller in Waschschüsseln wieder - es gibt keine Lizenzen zum Verkauf Bieres und Kebabs.

Interessantere Situation hat im "Schafott" Wohnbezirk entwickelt. Dort kürzlich hat sich die Disko "von Mobilochk" geöffnet. Gemäß der Liste muss diese Einrichtung bis 22.00, aber gemäß Beschwerden über Einwohner, dort Musik-Spiele die ganze Nacht hindurch arbeiten. Sicher wurde eine Inspektion ausgeführt, und diese Einrichtung hat sogar 300 UAH, aber wieder - Ergebnis irgendwelcher bestraft.

Solche Fälle in Betracht gezogen, ist die Kommission zu einem Beschluss gekommen, dass Unternehmer "des Absichtenschreibers" und "Mobilochki" die Kommission auffordern werden und bereits in der starreren Form zu sprechen, die Zeit ist, um aufzuhören, "" von ihnen viel Aufhebens zu machen. Am wahrscheinlichsten wird die Kommission die Entscheidung treffen, die Lizenz für den Handel zu annullieren, und weiter wird solcher unbesonnener Unternehmer der Lizenz nicht gewährt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik