Azarov: Das Design von "shirka" ist von - für Tymoshenko

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 774 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(464)         

"Regionaler" Mykola Azarov denkt, dass "die breite Koalition" wegen Yulia Timoshenkos nicht stattgefunden hat, weil sie unannehmbare Bedingungen für die Vereinigung aufgestellt hat.

"… Das Design ist zuallererst auf ihrer Schuld (Tymoshenko) als Bedingungen zusammengebrochen, die es von der Kraftposition aufgestellt hat, sind für die Partei von Gebieten unannehmbar. Wir sind nicht im Stande gewesen, das zu gewähren, jemand hat etwas uns", - Azarov im Interview "diktiertToldTo-Fokus".

Insbesondere gemäß ihm, die Partei des Gebietpunkts auf Präsidentenwahlen im Parlament hat sich nicht geeinigt, hat BYuT in die Draftverfassung eingeschlossen.

"Es gibt die wichtige, grundsätzliche Idee, die erklärt, warum Yanukovych solche Entscheidung (über einen Ausgang vom Verhandlungsprozess) getroffen hat. Die starke und ehrliche Macht ist jetzt für die Ukraine notwendig. Der starke Präsident ist für diesen Zweck notwendig, und stark er kann nur sein, wenn öffentlich gewählt wird. Der electee im Parlament, es wird Gelegenheit verlieren, die Politik zu verfolgen, es wird von einer Konfiguration von politischen Kräften in der Verkhovna Rada abhängen", - hat Azarov erzählt.

So hat es die Wörter von Tymoshenko widerlegt, dass in die Idee über Präsidentenwahlen im Parlament in der Draftverfassung durch "regionals" eingegangen wurde.

"Wenn Sie fortsetzen, Tymoshenko, Vertrauen zu vertrauen! Und es ist für mich sehr schwierig, ihm zu vertrauen. Es gibt ein gutes Sprichwort: "sieben Freitage während einer Woche" sind es so etwa. Wenn zwei Parteien jede Abmachung besprechen, beobachten sie den Text. Es ist dass dieser Punkt ziemlich möglich dort war. Aber die Abmachung hat nicht unterzeichnet! ", - hat Azarov erzählt.

Frage angebend, ob es nach diesem ganzen Punkt in der Draftverfassung gab, die von Yanukovych und Tymoshenko besprochen ist, hat er geantwortet:

"Tymoshenko hat es uns auf Verhandlungen präsentiert, wo ihre Ausgabe der Verfassung besprochen wurde. Aber Yanukovych hat mit ihm nicht übereingestimmt".

Gemäß Azarov nachdem musste ein Misserfolg von Verhandlungen "die Reaktion von Tymoshenko in guten Geistern nicht hysterisch sein "alles war weg" und pragmatisch".

"Ja, sie hat sich für dieses Design (PR und Vereinigung von BYuT) zuallererst trotz der dummen Politik interessiert, es hat den Begriff seines Aufenthalts in der Macht verlängert, die von der Antwort für Akte und von der mächtigen Opposition erleichtert ist", - hat er erzählt.

So hat Azarov Möglichkeit des Spalts in der Partei von Gebieten nach einem Misserfolg "der breiten Koalition" zurückgewiesen.

"Ich will Kommentare zu Hören über keine Spalte und Anschläge machen, es wird alles, gemäß Mark Twain, "etwas übertrieben". Ich weiß eine Situation in der Partei aus - keine Exile konnten a priori sein. Jeden zweiten Tag, nachdem Yanukovych die Entscheidung, politische Ratssitzung bekannt gegeben hat, wo er wieder festgesetzt hat, hat die Position stattgefunden. Und keine Leistungen gegen den bestandenen. Die Entscheidung des Führers politischer Rat einmütig, ich unterstreiche, ich habe unterstützt", - hat er erzählt.

Er hat auch erzählt, der nicht bedauert, dass es keine Position des Kopfs zur Nationalen Bank bekommen hat, dass angeblich ich den Koalitionsvertrag angenommen habe.

"Ich habe ernstlich auch jenes Hören und Listen des Vertriebs von Positionen nicht gedacht, die in Massenmedien erschienen sind. Ich in der Politik und ziehe in Betracht, um vor langer Zeit Hören das nicht gesellschaftsfähige zu verwenden. Mit Victor Yanukovych hatten wir in dieser Beziehung kein Gespräch. So war nicht, wie in der Wirtschaft, und der verpasste Vorteil sprechen", - hat Azarov erzählt.

Er hat auch bemerkt, dass vom allerersten Augenblick nicht der Unterstützer der Vereinigung mit BYuT war.

"Gemäß Maßnahmen hat es sich herausgestellt, dass das Design der Regierung ehemalig - geführt von Tymoshenko bleiben würde. Gemäß dem Angebot von BYuT mussten ihre Vertreter Schlüsselpositionen halten. Außerdem infolge dieser Vereinigung würden wir durch bestimmte Verpflichtungen verbunden, die die Chance uns nicht geben würden, die Programminvestition - innovative Entwicklung der Ukraine zu begreifen", - hat Azarov erzählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik