Ulyanchenko hat erzählt, warum Yushchenko dem Nachfolger Ekhanurov

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 752 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(451)         

Der Präsident Victor Yushchenko gibt der Verkhovna Rada dem Kandidaten zu einer Position des Ministers der Verteidigung nicht, weil die Darstellung des ehemaligen Ministers Yury Ekhanurov bezüglich der Rechtmäßigkeit seiner Entlassung im Gericht betrachtet wird.

Es wurde vom Kopf des Sekretariats der Präsidentin Vera Ulyanchenko auf Luft des Fernseh-Kanals erklärt Beerdigen.

"Jetzt ist die Darstellung von Ekhanurov im Gericht und jedem anderen Kandidaten, um einfach unmoralisch zu nennen", - zieht es in Betracht.

Ulyanchenko hat daran erinnert, dass der Präsident im Parlament dem Kandidaten zu einer Position des Außenministers gebracht hat.

An alle politischen Kräfte im Parlament richtend, hat der Leiter des Sekretariats erklärt: "Wollen wir die grundgesetzliche Aufgabe des Parlaments ohne Rücksicht darauf erfüllen, wer in der Koalition ist, oder nicht ist, werden wir die Entscheidung über diese Kandidaten, entweder pro oder Gegenseite treffen.

"Dann wird der Präsident im Stande sein, irgendwelchen anderen Kandidaten zu bringen, statt, solche selbst stille Sabotage zu tun", - hat sie erzählt.

Außerdem Kommentare zu Misserfolg von Verhandlungen auf der Entwicklung der breiten Koalition zwischen BYuT und Partei von Gebieten machend, hat Ulyanchenko erklärt: "Wieder eine Frage zakulisno, ruhig, podkoverno, um die Verfassung zu machen, wo man Positionen verteilt, um zusammen unter einem Regenschirm zu setzen, dort andere Teilnehmer der Koalition zu nehmen".

"Ich will erzählen: Ich werden Sie, Ivanov, nicht verstehen. Man sagt, dass schlecht die zweiten - gut sprechen", - hat der Leiter des Sekretariats des Präsidenten erzählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik