Saatkrähe: Amerikaner erlauben nicht, das Mädchen Yulya

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 836 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(501)         

Yushchenko und Partei von Gebieten interessieren sich für die Erlaubnis eines politischen Konflikts in der Ukraine nicht, weil zu ihnen die Position Russlands in Bezug auf Tymoshenko noch immer nicht klar ist. Solche Meinung wurde vom Abgeordneten der Leute der Ukraine von der kommunistischen Partei Leonid Grach ausgedrückt. Der Politiker hat auch vorausgesagt, wenn im Land der politische Konflikt gelöst wird.

Gemäß ihm konnte die Krisensituation in Rada letzte Woche gelöst werden.

"Die Verzögerung kommt aus einem Grund - nicht so einfach vor, um Amerikaner zu überzeugen, dass sie bereit gewesen sind, das Mädchen Yulya zu verletzen. Und Yulya in einem Sandkasten hat Sand in Griffen gesammelt und ist er zu irgendwelchem bereit, um in Augen zu werfen. Auch viele Dinge werden von dieser Sitzung abhängen, die - eine Sitzung der Premierminister der Ukraine und Russlands, und davon stattfinden muss, ob Tymoshenko empfangen wird, die irgendwelche Karten - Brühen oder von Wladimir Putin unterstützen", - hat Leonid Grach bemerkt.

Gemäß ihm, wenn solche Unterstützung erklärt wird, müssen Yushchenko und "Gebiete" nichts tun, wie man Operation der Verbrüderung beginnt und für den Sturz von Tymoshenko zu gehen.

"Und im Allgemeinen ist es, dass Fall, welcher davny - vor langer Zeit im politischen Prozess eingeschrieben wird: wir werden die ukrainischen Hühner bis zum Fall denken", - hat der Politiker summiert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik