Der Verkehrsminister und die Kommunikationen haben über die Beziehungen mit dem Premierminister - der Minister der Ukraine

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1077 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(651)         

In Anbetracht letzte Woche des Kopfs des Verkehrsministeriums Iosif Vinsky hat der Verzicht, gemäß dem Minister, die Chance ihm gegeben, um zu versuchen, über die Beziehung in der Regierung und der Politik die Wahrheit zu sagen, hat den Premierminister - die Ministerin Yulia Timoshenko gejagt. Im Interview Korrespondenten von Kommersant SERGEY GOLOVNEV und ANTON ONUFRIYENKO IOSIF VINSKY hat gesagt, dass Frau Tymoshenko in Interessen des großen Kapitals, und auch über die Einstellung zu Abgeordneten von BYuT und Ängsten für das Leben handelt.

- Es ist offensichtlich, dass Sie sich bei der Präsidentenwahl der Premierminister - der Ministerin Yulia Timoshenko nicht bewerben konnten. Wie Sie in Betracht ziehen, womit die Kritik Ihrer Tätigkeit wirklich vom Premierminister verbunden wird?

- Als ich zu BYuT gekommen bin, hatten sie eine Schätzung von 22 % nach unserem Wahlkampf von 2007, den es zu 30 % vergrößert hat. Dass meine Arbeit hinzugefügt hat, dass pluses zu dieser politischen Kraft, - eindeutig ist. Es ist klar, dass, wenn ich mich dafür entschieden habe zu stehen, es eine nachteilige Wirkung auf Tymoshenko haben würde, wie wir mit ihr eine Wahlbasis haben. Und bei der Präsidentenwahl wird das Schicksal durch irgendwelche 2-3 % entschieden. Aber ich bin absolut nüchterner Politiker - an mir nie war die Zwecke, für den Präsidenten zu laufen. Es ist der unglaubwürdige Grund.

- Dann, warum Frau Tymoshenko begann, Sie zu kritisieren?

- Alles hat aus einem Grund begonnen - es musste finden, dass eine Gelegenheit mich der Bestechung angeklagt hat. Und hier Zeit, die ich angeblich ertragen will, so darauf ist Geld für mich notwendig. Ich habe zu wo - dass, sie zu stehlen. Die logische Kette wurde so gebaut. Aber in drei Tagen hat alles nachgelassen. Leute in der Umgebung von Yulia Timoshenko sind so faul, der überhaupt normalerweise nicht gearbeitet hat, um ein Thema vorzubereiten.Sie dass, wussten nicht, wie viele Bestechungsströme im Ministerium ich brach? Yulia Vladimirovna hat meine Taten auf Sitzungen des Kabinetts von Ministern gezeigt und hat an das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts gesandt! Die erste Abteilung auf der inneren Kontrolle und Rechnungskontrolle im Zivilministerium wird an mir geschaffen! Und erzählen Sie bitte, wenn ich in einem Jahr 14 Milliarden UAH der gewinnbringenden Basis zu den öffentlichen Sektorunternehmen hinzufügte, wenn ich von diesen Mitteln um 40 % mehr Geld im Budget bezahlte, wenn wir ein Gehalt fast vor 1,4mal hoben, wie es Anklage der Bestechung vergleicht, wenn ich die Staatsmittel füllte?! Mich kritisierend, versucht Frau Tymoshenko, auswählende Public Relations auf einem shelmovaniye der Mannschaft zu tun.

- Und davon, wo diese Summe - 15 Millionen UAH von den Mitteln "von Ukrpochta", die Sie angeblich in den politischen Absichten verwenden wollten, übernahmen?

- Es wird einfach erfunden! Es einfach Quatsch. Es gibt den Finanzplan "von Ukrpochta". Darin war immer zu 1,5 Millionen UAH auf der Werbung. In diesem Jahr in der Nähe von Leuten im Kabinett von Ministern hat fünfundachtzigtausend UAH niedergeschrieben. Wir haben auf der Behauptung der Regierung der Änderung zum Finanzplan gegeben, vorgeschlagen, Ausgaben auf der Werbung zur 1 Million siebenhundertfünfzigtausend UAH wegen des Bedürfnisses nach dem Fortschritt des Dienstes des Verkaufs von Karten durch die Büros "von Ukrpochta" zu vergrößern. Schließlich, um Geld zu verdienen, ist Werbung notwendig. Und die elektronische Monatskarte kann auf lange Sicht "Ukrpochte" zu 2 Milliarden UAH des Einkommens jährlich bringen!

- Sie haben BYuT und Partei der Gebietkoalition entgegengesetzt...

- Im September 2008 hat meine Position eine Schlüsselrolle gespielt, dass diese Koalition nicht stattgefunden hat. Ich bin darin überzeugt. Jetzt, jedoch, in einem kleineren Maß. Weil dann ich überzeugt war, dass es nicht vorkommen wird.

- Nach der gemeinsamen Stimme von Bruchteilen von BYuT und Partei von Gebieten im September 2008 hatten Sie ein Gespräch mit dem Premierminister, während dessen Sie Bildung der neuen Mehrheit in der Verkhovna Rada entgegengesetzt haben. Wie war das Argument des Premierministers für die Entwicklung solcher Koalition?

- Statt war irgendwelche Argumente. Was man hier bespricht? Alles ist mir klar, und alles ist ihm klar. Ich habe einfach gesagt, dass ich mich nicht ändern werde, und dass meine Position vor langer Zeit geschaffen wird. Ich bin absolut überzeugt, dass, wenn diese Koalition stattgefunden hat, die Situation im Land nicht aufgelöst würde. An diesen Kräften verschiedene Ansichten. Jetzt teile ich mich auch nicht, der in BYuT und Partei von Gebietbeziehungen vorkommt."Regionals" waren mindestens offenherziger, anerkannt, der Verhandlungen geführt hat. Und Vertreter von BYuT - als nashkodivshy Jungen: auf dem ruhigen Kneifen, aber geben nicht zu. Das ganze Land will sich lösen! Auf dem Treffen von Bruchteilfragen, nicht was man mit dem Land tut, und wie man Krise verlässt, und wie es besser ist, Leute zu täuschen, werden besprochen. Es ist Niveau der politischen Kultur!

- Sie ziehen in Betracht, welche Unterstützung des großen Geschäfts in den Bedingungen der Krise darauf was besteht sowohl Yulia Timoshenko als auch Vertreter der Partei von Gebieten - falsche Strategie?

- Das Paradox von Yulia Timoshenko, dass sie ein erzählt, und absolut einen anderen tut. Sie hat immer erklärt, dass kleines und mittleres Geschäft unterstützt, und wirklich künstliche Einstellungen zum großen Geschäft schafft. Ich stimme ab, was genau die großen lokalen und multinationalen Gesellschaften uns nach Europa bringen werden. Aber ich kategorisch dagegen bin zum Nachteil von öffentlichen Industrien geworden. Das Kabinett von Ministern hat Geld von "Ukrzaliznytsi" weggenommen, wer und ohne das Finanzprobleme hatte, und sie Metallurgen gegeben hat. So hat es nichts den Gesellschaften - in der Struktur ihres Kostentransports gegeben macht 3-4 %, und ein Preisnachlass - 1 % (gemäß Erzeugern, 10-15 %, einem Preisnachlass - 3-5 %. - Ъ). Jetzt geben dieselben Einstellungen den Kohlengesellschaften. Ich gebe zu, dass sie unterstützt werden müssen, aber es bedeutet nicht, dass "Ukrzaliznytsya" kostenlos die Kohle von zwei Monaten tragen muss. Heute macht die Schuld von Kohlenbergarbeitern zur Gleise fast 200 Millionen UAH, und sie sind verpflichtet auszuzahlen.

- Sie haben gesagt, dass der gegenwärtige Direktor von GP "Ukrzaliznytsya" Michail Kostiuk gemäß politischen Maßnahmen ernannt wurde. Womit?

- Es wurde auf einer Quote des Blocks von Litvin ernannt.

- Wie es vorkam? Der Premierminister verlangte, die spezifische Person zu ernennen?

- Ja. Mir wurde gesagt, dass gemäß der Koalitionsabmachung es eine Quote des Blocks von Litvin ist, und es solche Person gibt (Michail Kostiuk. - Ъ). Es hat als der Vizegeneraldirektor von "Ukrzaliznytsi" gearbeitet. Was konnte ich einwenden? Die Person das ganze Leben an diesem Unternehmen. Ich habe erzählt: lassen Sie, geht Arbeiten, wir werden schauen. Meine Position wurde nicht mit einem Vorurteil erfüllt. Wenn jemand es empfohlen hat, ist es nicht so schrecklich. Die Hauptsache weil behandelt es Arbeit.

- Sie haben erklärt, dass nach dem Verzicht Sie zur aktiven Politik zurückkommen. Dass Sie tun werden:Sie werden neue politische Kraft schaffen, oder Sie werden mit bereits vorhanden zusammenarbeiten?

- Ich weiß nicht. Lassen Sie mich diese Bühne des Lebens beenden, wenn es möglich ist, es ohne Räuspern auf dem Herzen zu beenden und das Schicksal von Georgy Kirpy nicht zu wiederholen (der Verkehrsminister von 2002 bis 2004, gemäß der offiziellen Version, hat im Dezember 2004 Selbstmord begangen. - Ъ), weil die Frage stehen kann und so. Und dann werde ich definiert. Ich werde dieses Thema beenden, weil dieser Kampf Schicksal der staatlichen und grundsätzlichen Werte betrifft. Aber das ich werde an der linken Flanke einer politischen Reihe arbeiten, ist Zweifeln nicht unterworfen. Ich bin ein Sozialist auf dem Glauben.

- Gemäß unserer Information haben Sie neulich das Sekretariat des Präsidenten besucht, wo der Personalvorschlag Sie gemacht wurde. Was?

- Ich will nicht sprechen, weil ich es nicht akzeptiert habe.

- Und dennoch muss jemand Verkehrsministerium operieren. Wen werden Sie auf dem Platz empfehlen?

- Ich werde nicht beginnen, gute Leute aufzustellen. Jetzt wird jede meine Empfehlung gegen diese Person - er verwendet genau ernennen nicht, und in zwei Tagen wird auch Kontrolle von CREWE leiten.

- Als Sie den Minister, die Abgeordneten des Bruchteils von BYuT ernannt haben, haben sich Nikolay Kovzel und Tariel Vasadze um diese Position auch beworben. Ob ihre Kandidaturen jetzt betrachtet werden?

- Ich weiß nicht. Ich habe mich nicht interessiert. Ich werde nur sagen, dass im Laufe der Zeit ich Herrn Kovzel und einem mehr Abgeordnetem von BYuT angeboten habe, der aktiv Management des Ministeriums gestört hat, um meine Abgeordneten zu werden. Sie beide haben abgelehnt.

- Sie weil hat kein anderer von Verkehrsministern, in großen Mengen Köpfe von Schlüsselpublikumsindustrien geändert. Na, schließlich viele von ihnen - Fachbetriebsleiter, außer ihren Entlassungen wiesen lange Rechtssachen zurück?

- In meine Macht ist eingeschlossene Ernennung von 262 Köpfen. Seit letzten anderthalb Jahren habe ich die Person 60, zu ihrer Arbeit entlassen ich hatte Ansprüche. Ich bestreite nicht, dass ich der starre Leiter, aber der Minister bin und auf die Untergebenen nicht schwänzeln sollte.

- Der Kopf des Hafens von Ilyichevsky Gennady Skvortsov hat die Entlassung mit dem Konflikt zu russischem "Ukrtranskonteyner" verbunden. Gemäß ihm hat er versucht, Sie zu treffen, aber Sie haben abgelehnt. Dasselbe als jetzt, Yulia Timoshenko hat sich geweigert, Sie zu treffen.

- Zum ersten Mal wurde die Frage der Entlassung von Gennady Skvortsov an Bord des Verkehrsministeriums sogar letzten Sommer heraufgebracht.Dann hat diese Frage in der letzten Minute auf Bitte vom Abgeordneten der Leute des Bruchteils von BYuT Yury Kruk entfernt. Herrn Skvortsov gab es die meisten verschiedenen Ansprüche: gegen die Urkunde hat es ohne Koordination mit dem Verkehrsministerium den ersten Abgeordneten des nahen Verwandten ernannt, CREWE hat Finanzübertretungen und auch Diskrepanz in Dokumenten - im Hafen offenbart 4 Hektar der Erde sind "verschwunden". Aber Gennady Skvortsov hat unter dem Schutz genommen. Zuerst hat es gegen Beschlüsse von CREWE, und dann Oleksandr Turchynov protestiert (das erste der vize Premierminister. - Ъ) ich habe eine Frage aus der Annullierung der Ordnung seiner Entlassung auf dem Treffen des Kabinetts von Ministern weggenommen. Ich habe auf Kommissionsentwicklung für die Kontrolle von Basen der Entlassung beharrt. Sowohl CREWE als auch die Kommission des Kabinetts von Ministern die Tatsachen von Übertretungen bestätigt. Trotz seiner hält Herr Skvortsov noch die Position.

- Es ist der einzige Fall von Personalunstimmigkeiten mit dem Kabinett von Ministern?

- Die ähnliche Situation war am Flughafen von Lvov: Ich sende den Abgeordneten für die Darstellung Angestellten des stellvertretenden Generaldirektors des Unternehmens und des Premierministers - der Minister annulliert Darstellung. Oder eine Situation in "Ukrzaliznytsa": Ich habe Darstellung auf der Entlassung des Generaldirektors Vasily Melnichuk gegeben, und er hat es, und ein halbes Jahr herausgefordert, auf das der ganze Zweig, wer wen gewartet hat. Wenn es nicht Absurdität?

- Ob die Wahrheit, welcher "Ukrtranskonteyner" stimmte mit Verkehrsministerium über Zolltarife direkt überein?

- Es ist Absurdität. Zolltarife werden vom Kabinett von Ministern genehmigt, ich kann nur einen Preisnachlass, aber für die ganze Zeit nie verwendeten dieses Recht erlauben. Nach meiner Meinung ist es notwendig, den Grundsatz von tariffing im Transportbereich zu ändern, Erhöhung vertrauen Grad Generaldirektoren. Vor ungefähr einem Jahr habe ich den Vorschlag vorgelegt - um das Einkommen von Generaldirektoren der großen Unternehmen des Verkehrsministeriums (Häfen, die Gleisen, die Flughäfen, insgesamt ungefähr 30) abhängig vom Gewinn der Unternehmen im Kabinett von Ministern zu gründen. Abhängig von den Gesellschaften - zu 10 % des Reingewinns. Aber diese Angebote haben ernstlich nicht begriffen.

- Kein Wunder, es nach dem ganzen äußerst unpopulären Maß nach der Meinung von Stimmberechtigten.

- Aber alle verstehen, dass der Direktor der Gleise von Donetsk bezahlt für 7-8 tausend UAH pro Monat nicht werden sollte. Wenn sein Einkommen $ 1 Million pro Jahr wäre, würde es für das Ergebnis arbeiten.Stimmberechtigte müssen das Verstehen dieser ihrer Sozialfürsorge für 90 % geben hängt davon ab, wie effektiv die Gesellschaft bedienen, in der sie arbeiten. Der Zweck der Arbeit von öffentlichen Industrien, sowie die privaten Gesellschaften, Gewinn - ein Unterschied erhaltend, nur dass der Gewinn zum Staatsbudget geht, ist. Besonders wenn über das ganze Land es 200-300 Betriebsleiter sind, deren Unternehmen 30-40 % des Bruttoinlandsprodukts geben. So setzen Monopole um die Weltarbeit fest - warum wir eine Ausnahme sein müssen?

- Warum Sie auf Annullierung von Verträgen auf der gemeinsamen Tätigkeit in Seehäfen beharren?

- Wir haben Arbeitsbedingungen in Häfen analysiert und sind zu einem Beschluss gekommen, dass für den Staat diese Verträge unrentabel sind. Gemeinsame Tätigkeit hat zum Gewinnwachstum, der Entwicklung von neuen Arbeitsplätzen, der Modernisierung der Unternehmen nicht geführt. Auf der Mehrheit von Verträgen wird die Kontoabteilung nicht staatlich, aber von den privaten Gesellschaften geführt. Deshalb formell ist der Gewinn in Häfen nicht da, und der Staat gewinnt Einkommen nicht.

- Aber Kapitalanleger haben Investitionen in Häfen gemacht, und es wird schwierig sein, Verträge einseitig abzubrechen...

- Wir sprechen nur über einen gesetzlichen Bruch der Beziehungen mit Kapitalanlegern. Wir haben bereits eine halbe von Abmachungen begrenzt. Zum Beispiel war der Chef des Hafens von Kherson mit der Unterstützung des Verkehrsministeriums acht Monate am Gesetz mit einem von Oligarchen und hat gewonnen. Problem, dass im Transportzweig noch niemand mit der Beteiligung von Kapitalanlegern beschäftigt gewesen ist. Und ich war auch nicht rechtzeitig ist einer meiner Misserfolge. Aber am Anfang des Junis hat das Kabinett von Ministern den Entwurf der Bestimmung "Über eine Ordnung der Anziehungskraft von Investitionen in den Transportzweig genehmigt, der" von mir gebracht ist. Und wir haben bereits angefangen, Dokumente auf die Beteiligung von Kapitalanlegern auf 30 Transportgegenständen vorzubereiten. Jedoch ist das Dokument, das mit wesentlichen Änderungen, und auf der Koordination mehr akzeptiert ist als ein halbes Jahr, abgereist.

- Wie Sie Ergebnisse der Modernisierung vzletno - Landebahnen an den Flughäfen schätzen?

- Unter der Bedingung der rechtzeitigen Finanzierung bis zum Ende von 2010 allen Flugplätzen, die euro2012 akzeptieren, wird bereit sein. Wir haben das Projekt in Lviv, in einer Überprüfungsbühne - Kharkov entwickelt. Bereits müssen gemachte 70 % eines Streifens in Donetsk und vor dem 1. September übergeben völlig ist es wird den besten Streifen im Land geben.Wir beenden Arbeiten in "Zhulyanakh" - 50 Millionen UAH, und sobald Geld ankommen wird, sind in anderthalb Monaten notwendig der Flughafen wird übergeben. Es gibt noch ein Problem von Terminals - wir, oder finden Sie Kapitalanleger für ihren Aufbau, oder wir bauen vorläufige Terminals im Betrag von 15-20 Millionen UAH jeder. Problem, dass von 760 Millionen UAH, die das Ministerium auf den Flughäfen erhalten musste, das Kabinett von Ministern nur 20 Millionen UAH

zugeteilt hat

- Aber sogar in Gegenwart von der Finanzierung von Begriffen des Aufbaus des Terminals D in "Borispol" werden nicht beobachtet.

- Begriffe sind ausgewechselter Monat auf vier. Leider benimmt sich die Gesellschaft von Dogus falsch. Mein Positionsunternehmen - oder tun sie rechtzeitig, oder wir werden den Auftragnehmer ersetzen.

- Wie Transportinfrastruktur zum Ausführen euro2012 bereit ist?

- Das Programm - ein Minimum werden wir durchführen. Außer den Flughäfen im letzten Jahr haben wir die Straße auf einer Seite der ersten Kategorie Kharkov - Dnepropetrovsk und Fords - Stry übergeben. Jetzt arbeiten wir über eine Seite Fords - Zhitomir. Das Problem der Anziehungskraft von Finanzmitteln auf Lubna - Borispol wurde aufgelöst. In diesem Jahr werden wir den Weg Nr. 02 die Nachricht Kiew - Moskau und Nr. 07 Kiew - Sarna beenden.

Auf "der Ukrzaliznytsa" schwierigeren Situation. Dort ist es notwendig, beträchtlich Wege und Wagenpark zu aktualisieren. Wir können die Leute nicht tragen, die für euro2012, in Autos, der seit 40 Jahren angekommen sind. Wirklich, in einem Jahr auf 200 neuen Autos zu tun: 2008 gemachte Rekord-170 - am Autobauen-Werk von Kryukovsky haben sie bereits wirklich neues Geschäft geschaffen. Wir, müssen mindestens, das erreichen die Menge von neuen Autos hat Menge des abgeschriebenen ersetzt.

- Warum dann das Ministerium begonnen nicht Produktion von Bussen und ihr Kauf auswärts?

- Es gibt Busse einer verschiedenen Klasse. Die Innenmarken "Bogdan" und "Standard" sind Busse auf 20 Plätzen. Die europäischen Fußballanhänger werden mit dem Vergnügen kaum auf solchem von Kiew zu Dnepropetrovsk gehen. Große Busse sind notwendig. Außerdem ist es wichtig, wer diese Busse kaufen wird. Transportunternehmen sind bereit, Auslandsbusse für die Mittel zu kaufen, wenn wir Aufgaben auf ihrem Import - jetzt in Mercedesbussen von Ukraine um 40 % teurer senken, als in Deutschland.

- Wie das Problem des Umstrukturierens der Schuld der öffentlichen dem Verkehrsministerium untergeordneten Industrien jetzt aufgelöst wird?

- Hart. Unsere Vorgänger haben die ernsten Kredite genommen. Dann waren sie preiswert, und sind leicht gekommen.Ukravtodor hat den Vertrag unterzeichnet, der dem Gläubiger erlaubt hat, Erstattung des Darlehens jederzeit zu fordern. Deshalb im Fall haben wir in einer Panik diese Kredite statt auf diesem Geld geschlossen, um Straßen zu bauen. "Укрзализныця" bereits ich habe den Kredit von $ 550 Millionen vor Barclays bis zum Ende des Jahres noch ausgelöscht, das es notwendig ist, 4 Milliarden UAH zu geben, und geliehen zu werden, gibt es niemanden. Wir überzeugen Nationale Bank und andere Banken, dieses Problem zu beheben. Ideale Auswahl - um Bank zu finden, die der strategische Partner des Unternehmens wird. Wir haben eine Reihe von Verhandlungen auf dieser Frage ausgeführt. Aber in allen Banken hat erzählt: an der ersten Reform die Gesellschaft - dann wird es einen Kredit geben.

- Welche Vorzüge empfingen Transportunternehmen vom Staat während der Krise?

- Bedingung des Zweigs - befriedigend. Mindestens ist es besser, als darin ist Berg - ein metallurgischer Komplex, Maschinenbau, Chemie, die Kohlenindustrie und ein Energiegetränk. Es gibt ein bestimmtes Zurücktreten im Bereich eines Ladungstransports - ungefähr 32-35 %. Ein bisschen, abgesehen vom Lufttransport (-20 %), hat sich die Situation mit dem Personenverkehr verschlechtert, sondern auch dort jetzt gibt es ein Wiederaufleben.

- Sie haben eine Frage der Abnahme im Flughafen gedacht, der sich für Luftfahrtgesellschaften versammelt. Sie werden gesenkt?

- Ich bin nicht der Unterstützer der Abnahme in Zolltarifen. Es ist künstliche Unterstützung des Geschäfts: wir reduzieren einen Zolltarif für die Luftfahrtgesellschaft - die Flughafenfälle. Wir haben heute die niedrigsten Transportzolltarife im Vergleich mit Anliegerstaaten. Wir sind nicht im Stande sich zu leisten, die Gesellschaft zu subventionieren, weil sie durch Russland getan wird, das eine ernste Finanzreserve hat. Hier auserlesene Frage: Gehälter und Pensionen zu bezahlen oder Geld dem Geschäft zu geben. Ich denke in der starken Geschäftsmenschenarbeit. Lassen Sie wird sich erweisen, in schweren Zeiten zu sein - wird arbeiten, wird nach Geld suchen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik