Vladimir Chaika: "Mit uns hat bereits halb zugegeben, dass die Umleitungsbrücke für den Staat"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1218 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(735)         

Heute, am 24. Juni, auf dem Treffen von KMU überbrückt das quälende Bauprojekt der Umleitung durch den Südlichen Programmfehler, der Kredit, auf welchen $ 500 Millionen betrachtet werden muss (in einem Yen gleichwertig) ist bereit, die Regierung Japans zu geben. Der Bürgermeister Vladimir Chaika hat darüber berichtet.

Nach dem Besuch von I.Vinsky hier der ganze angefangene Ausspruch, dass vermutlich Vinsky Durchführung des Projektes abgestoßen hat. Ja hat einfach niemand eindringen wollen! Und diese Brücke öffnet zuallererst die Straße der M 14, tut sicher ein Umweg um Nikolaev.

Außerdem muss diese Straße die Straße auf den Olympischen Spielen in Sotschi werden. Und nur als Vinsky zusammen mit Zadyrko hier angekommen ist, haben sie verstanden, dass es die Brücke nicht für Nikolaev ist, ist eine Brücke des Staatswerts, - der Bürgermeister hat erzählt.

Gemäß ihm, jetzt das Hauptziel - um Japaner nicht auszutreiben, die bereit sind, Geld nur während der normalen Arbeit "des Dreiecks" zu geben: die Regierung Japans - das Finanzministerium der Ukraine - der Stadtrat.

Der Erlös des Kredits kommt durch die Haushaltsübertragungen ins Stadtbudget an, aber wird nur für die Arbeiten ausgegeben, durch die Darsteller durch Ergebnisse des Anerbietens bestimmt werden, das im allgemeinen Stadtrat von Nikolaev, dem Finanzministerium und "Ukravtodor" organisiert ist.

- Heute an 10.00 KMU hat Sitzung, und gestern der Exekutivausschuss des Stadtrats gesandt Dokumente per Fax und E-Mail über dieses Projekt begonnen.

Aber, leider, zu dieser Sitzung hat den Bürgermeister nicht eingeladen, und hat Alexey Nikolaevich Garkushu genannt, der wahrscheinlich dann sprechen wird: "Es habe ich der Brücke geschlagen".

Wir haben bereits gesehen hat geschlagen und nicht hat geschlagen, - V. Chaika, der dennoch auf ein positives Ergebnis dieser Sitzung als "der Haupt"Ukravtodora" in uns bereits halb abgestimmt hofft, hat gesagt, dass die Umleitungsbrücke für den Staat notwendig ist".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik