Die UNTERSTÜTZUNG befestigt politische Tätigkeit von Parteien in Nikolayevshchina vor der offiziellen Registrierung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 3487 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(2097)         

Beobachter des Zivil-UNTERSTÜTZUNGS-Netzes haben aktive Arbeit von politischen Parteien während des Sommers befestigt. Obwohl offiziell der Anfang des Wahlprozesses, der es am 5. September, Parteien und wahrscheinliche Kandidaten gegeben wurde, aktiverer Sommer noch am Anfang geworden ist.

Berichtet darüber in einer Presse - Dienst des Zivil-UNTERSTÜTZUNGS-Netzes. 

Werbetafeln, die soziale Hilfe, activization der Arbeit von lokalen Verwaltungen besteht darin, dass Beobachter der UNTERSTÜTZUNG zuallererst in den Städten des Regionalwerts befestigen.

Also, in Pervomaisk verwendet die Radikale Partei von Lyashko, der von Alexander Abubakirov geführt wird, äußerlich und Straßenpropaganda. Auch «Radikale» vom 17. August bis zum 27. August organisiertes Sommerlager für Kinder - Einwanderer und von dürftigen Familien im Nationalpark «Bugsky Hagel» wohin für die Heiligung der Bezirkspriester eingeladen wurden.

Andere Situation in Voznesensk, wo zuerst aller energisch noch Nationale demokratische Partei der Ukraine und sein Führer Kirill Nekhimchuk. Allmählich auch wird der stellvertretende Bürgermeister Vitaly Lukov energischer.

 

Aber die größte Zahl der politischen Werbung herrscht im Regionalzentrum - Nikolaev vor.

Also, gemäß der Landverwaltung nur seit den letzten drei Monaten wurden 18 lokale Organisationen von politischen Parteien eingeschrieben. In der Stadtstraße wird die politische Außenpropaganda solcher Parteien wie «beobachtetFreiheit» «Oppositioneller Block» IN «Batkivshchyna» «Unser Rand» «Selbsthilfe» «Wiederaufleben» «Solidarität - der Block» von Petro Poroshenko «Partei von einfachen Leuten».

Außerdem um die Stadt ist es möglich, Werbetafeln mit dem Image von potenziellen Kandidaten zu beobachten: Igor Dyatlov, Alexander Senkevich, Tatyana Kazakova, Inna Kibzun, Artem Vashchilenko.

Soziale Programme von einigen potenziellen Kandidaten haben angefangen, aktiv zu arbeiten.

Also, der Bürgermeister Yury Granaturov, den es wahrscheinlich sein wird, in Bürgermeistern von der Partei «zu ertragenUnser Rand» Ich habe Arbeit des Programms «beschleunigtHof von Nikolaev» gemäß dem die Selbstverwaltungsunternehmen für Haushaltsmittel ständig die Höfe von Nikolaev reparieren und Spielplätze gründen. Seine ganze Tätigkeit wird ständig von den Massenmedien von Nikolaev angezündet.

Der Abgeordnete von Leuten, Vorsitzender der Regionalorganisation der Partei «Wiederaufleben» Artem Ilyyuk führt das Programm «ausAbgeordnete von unserem Hof» wo in jedem Hof so genannte Vorwahlen von zukünftigen Kandidaten gehalten werden.

Außerdem der Abgeordnete des Stadtrats, das Parteimitglied entspricht nikolayevets auch «Der Block von Petro Poroshenko - Solidarität» Igor Kontsevoy, aber gibt so Nr. 28 SOSh Hundert Karten zur Lache.

Die ganze karitative Tätigkeit von Parteien und ihren bestimmten Kandidaten hat Zeichen des Vorwahlkampfs, der am Vorabend des Wahlprozesses begonnen hat.

Das Zivil-UNTERSTÜTZUNGS-Netz erinnert das gemäß dem Artikel 54 des Teils 1 «daranÜber Kommunalwahlen»  um politische Propaganda auszuführen, haben nur die eingetragenen Kandidaten in den relevanten Kommissionen. Deshalb Aktivisten des UNTERSTÜTZUNGS-Drangs, nicht zu zögern und seit einem Termin auf die Registrierung nicht zu warten, Wahlfonds zu öffnen und Vorwahlkampf gemäß dem Gesetz der Ukraine «auszuführenÜber Kommunalwahlen».

Weil es früher, berichtet wurdegemäß dem Beschluss Nr. 238 am 09.09.2015 «Über die Adoption des Vertriebs einer Subvention vom Staatsbudget bis lokale Budgets auf der Vorbereitung und den Wahlen» Nikolaev öffentliche Regionalverwaltung wird 32 Millionen dreihundertdreiundneunzigtausend 100 hryvnias erhalten.

Арина Синичкина


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik