Yushchenko hat das Gesetz über die Akzisenzunahme auf Bier

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1008 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(604)         

Der Präsident Victor Yushchenko hat das Gesetz über die Zunahme einer Rate einer Aufgabe auf Bier für 93,5 % zu 0,6 hryvnias für den Liter genehmigt.

Da sie in der Nachricht eine Presse - Dienstleistungen des Präsidenten sagen, hat Yushchenko das relevante GesetzunterzeichnetÜber die Modifizierung von Gesetzen der Ukraine Über das Staatsbudget für 2009 und Über Raten einer Aufgabe und Einfuhrzolls für einige Waren.

Wir werden am 3. Juni erinnern Rada hat einen Zollsatz auf Bier für 93,5 % oder 0,29 hryvnias zu 0,6 hryvnias/litre erhoben.

Jedoch am 18. Juni hat Yushchenko es untersagt und hat nur unterzeichnet, nachdem Rada Zunahme im Einkommen an 97 Millionen UAH wegen der Zunahme dieser Akzise annulliert hat.

Am 23. Juni hat die Verkhovna Rada in der neuen Ausgabe das Gesetz der UkraineangenommenÜber die Modifizierung des Gesetzes der Ukraine Über das Staatsbudget der Ukraine für 2009und einige andere Gesetze der Ukraine.

Es sollte bemerkt werden, dass das Parlament teilweise Vorschläge des Präsidenten der Ukraine Victor Yushchenko - das Parlament betrachtet als Vorschläge des Staatsoberhauptes bezüglich einer Ausnahme von Regulierungen auf der Zunahme in Ausgaben der BP in der Summe von 97 Millionen UAH

unterstützt hat
-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik