V. Chaika hat eine Weise gefunden, das Stadtbudget voll zu füllen - Häfen "werden"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1071 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(642)         

Auf dem heutigen eine Presse - hat Konferenz, die im Exekutivausschuss der Stadt stattgefunden hat, die der Abgeordneten von Leuten, des Bürgermeisters von Nikolaev Vladimir Chaika sowjetisch ist, erklärt, dass das den Haushaltscode ganz als akzeptiert für örtliche Behörden betrachtet. Gemäß dem Bürgermeister sind mehrere Fragen, die für die Rücksicht der Regierung im Auftrag der Vereinigung der Städte der Ukraine (einschließlich Nikolaevs) vorgelegt wurden, in diesen Code eingegangen.

"Für uns ganz akzeptieren wir den Haushaltscode, weil mehr Vorteile auf dem Management der Finanz in Gebieten Stadträten - jetzt zur Verfügung gestellt werden, werden alle 100 % der aufgebrachten Mittel dem Stadtbudget übertragen", - hat Vladimir Chaika erzählt.

Außerdem gemäß dem neuen Haushaltscode aller 100 % einer ökologischen Steuer wird ins lokale Budget ankommen müssen, obwohl früher im lokalen Budget 60 % nur angekommen sind. Wenn früher die Gewinnsteuer nur im Staatsbudget jetzt abgezogen wurde, wie der Bürgermeister gesagt hat, werden 10 % dieser Steuer ohne Rücksicht auf die Form des Eigentumsrechts des Unternehmens zum Stadtbudget gehen.

Vladimir Chaika hat berichtet, dass das Angebot, auf dem Hafenstädte Beiträge zum Budget oder vom Kanalsammeln, oder von der Summe eines Ladungstransports erhalten haben, gemacht wurde.

"Alle Transporte werden allgemein in der Ladung Weg ausgeführt, und es zerstört unsere Straßen. Nachdem alle 50 % des Motortransports, der die Stadt durchführt, Lastwagen sind, die zu Häfen gehen", - hat der Bürgermeister bemerkt. Gemäß ihm genügen Haushaltsmittel für die Wartung von Straßen in der richtigen Bedingung einfach nicht.

"Wir werden auf diesem diesem Problem beharren wurde aufgelöst", - hat Vladimir Chaika erklärt.

Bezüglich warum es solche Schwierigkeiten mit der Adoption des Haushaltscodes gab, denkt der Bürgermeister, dass darin es einen politischen Hintergrund gab.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik