Der Sohn der ex-Botschafter Georgias in der Ukraine kann den Zoll von Odessa

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2995 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1797)         

Irakli Katamadze
Das Handeln als der Chef des GFS Zolls von Nikolaev, der Sohn der ex-Botschafter Georgias in der Ukraine Irakli Katamadze kann den Zoll von Odessa anführen.

Informationen veröffentlicht am Mittwoch, 2015 auf der GFS Seite sagen dazu aus.

Also, gemäß den veröffentlichten Informationen hat Irakli Katamadze die erste Stufe der Auswahl auf einem Posten des Leiters des Zolls von Odessa passiert und wurde für die Teilnahme der zweiten Bühne der Konkurrenz empfohlen.

Es, sollte bemerkt werdendieser Irakli Katamadze ist ein Sohn der ex-Botschafter Georgias in der Ukraine Grigol Katamadze. Ich habe in der Ukraine - studiertIch habe das Kiewer Institut für die internationalen Beziehungen absolviert. Ich habe in der Darstellung der Ukraine in den Vereinten Nationen, einem Feld davon gearbeitet ich bin im Zoll zur Arbeit gegangen.

Hat eine spezielle Reihe «Der Staatsstadtrat des Zolldienstes 2 Reihen». In Zollbehörden: seit 2010.

Ich habe an Positionen in Kiew Regionalzoll, der Südliche Zoll, der Zoll von Lvov, Ostzoll, Kiew Regionalzoll, der DFS Kiewer Zoll gearbeitet. Nr. 3031 des Sees wurde zu einer Position des Handelns als der DFS Zoll von Nikolaev durch die Ordnung des Vorsitzenden von DFS am 25.09.2015

ernannt

Es ist bemerkenswert, dass der Vater von Irakli Katamadze - Grigol Katamadze mehr als 15 Jahre gearbeitet hatChrezvychaynyym und Der Botschafter Außergewöhnlich und Bevollmächtigter Georgias in der Ukraine habe auch ich mich 2013 zurückgezogen.

Wir werden daran erinnern, dass früher es das berichtet wurde GFS hat sich für 9 Kandidaten für einen Posten des Chefs des Zolls von Odessa entschieden.

Wir werden bemerken, früher wurde es dass der Gouverneur von Odeschina berichtet will Kapitel sehen Zoll von Odessa die Beraterin Yulia Marushevskaya.

Wir werden daran erinnern, dass früher es auch darüber berichtet wurde. dass die Aktivisten von Odessa, die vom Abgeordneten der Leute - der Radikale angeführt sind gezwungen der Kopf des Zolls von Odessa Vladislav Rakshu, um den Brief des Verzichts zu schreiben. Dann hat der öffentliche fiskalische Dienst erklärt Konkurrenz zu einer Position des Kopfs des Zolls von Odessa.

Auch es wurde dass der Gouverneur berichtet Odeschina hat kriminelle Schemas am Zoll ausgestellt und fordert GPU, um Strafverfahren zu erregen.

Александра Вязникова



Оставить свои комментарии и высказать свое мнение Вы можете на странице «Преступности.НЕТ» в социальных сетях Facebook ВКонтакте


deutschpolitik