Der Nikolaev der vize Bürgermeister Yu. Granaturov von irgendetwas kann ein anderer nicht auch - nur Homosexueller und Lesbierinnen denken?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1243 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(745)         

Der Exekutivausschuss des Stadtrats von Nikolaev der Brief für Nr. 5314/509-14-15 vom 15.06.2009 hat berichtet, dass die Vereinigung von Nikolaev von Homosexuellen, Lesbierinnen und Bisexuellen "Liga" entlassen werden kann (wird liquidiert), von - für Übertretungen des Gesetzes.

Im Brief an das Vereinigungsmanagement vom ersten Abgeordneten des Bürgermeisters Yury Granaturov wird es erzählt: "Gegen ein Urteil hat die Vereinigung von Nikolaev von Homosexuellen, Lesbierinnen und Bisexuellen "Liga" mehrere Handlungen innerhalb eines Festes ausgeführt. Gemäß dem Artikel 28 des Gesetzes der Ukraine "Über Vereinigungen von Bürgern" für eine Übertretung des Gesetzes solcher Typ des Sammelns, weil die Verhinderung angewandt wird.

Wir erinnern daran, dass am 14. Mai 2009 der Anspruch des Exekutivausschusses des Stadtrats von Nikolaev über ein Verbot, das Irisierende Frühlingsfest zu halten, mit der Entschlossenheit des Hauptlandgerichts von Nikolaev vollständig zufrieden war. Am 9. Juni 2009 hat die Vereinigung von Nikolaev von Homosexuellen, Lesbierinnen und Bisexuellen "Liga" an Odessa Berufungsverwaltungsgericht die Bittenbeschwerde zur Entschlossenheit des Hauptlandgerichts der Stadt von Nikolaev vom 14. Mai 2009

gesandt

Am Vorabend des 13. Jahrestages der Adoption der Verfassung der Ukraine, am 27. Juni 2009, des Präsidenten des Verwaltungsrates der Vereinigung wurde Oleg Alyokhin das Büro des Anklägers der Stadt von Nikolaev herbeigerufen, um Erklärungen zu geben, weil einige Beamte und Vertreter der öffentlichen Vereinigung die Beschwerde vorgebracht haben, behauptend, dass die Liga Vereinigung die Entschlossenheit des Gerichtes nicht durchgeführt hat und öffentliche Handlungen am 17. Mai gehalten hat.

- Wir denken, dass auf solche Art und Weise oben erwähnte Vertreter versuchen, auf das Management der Liga Vereinigung unter Druck zu setzen und Verfahren der obligatorischen Auflösung durch das erste zu beginnen, das offiziell in der Ukraine LGBT - die Organisationen, mit so Vertreter des Büros des Anklägers, - der Kopf "der Liga"eingeschrieben istspeaksOleg Alyokhin. - deshalb wird es außerdem alle Interessenten informiert:kulturell - hat das Sportfest von Homosexuellen und Lesbierinnen "Irisierender Frühling", der in Nikolaev vom 15. Mai bis zum 17. Mai 2009 innerhalb des ÜBERSICHTEN-Projektes mit der finanziellen Unterstützung des Außenministeriums der Niederlande geplant wurde, nicht stattgefunden. Die Vereinigung von Homosexuellen, Lesbierinnen und Bisexuellen "Liga" innerhalb der vorhandenen ukrainischen Gesetzgebung und als die gesetzestreue Organisation hat die Entschlossenheit des Hauptlandgerichts durchgeführt und hat LGBT - ein Fest nicht ausgeführt, hat nicht teilgenommen und hat öffentliche Handlungen nicht gehalten.

Jedoch hat die Vereinigung von Nikolaev von Homosexuellen, Lesbierinnen und Bisexuellen "Liga" das Recht, das korporative Sammeln und andere nicht öffentliche Handlungen auszuführen, die innerhalb der Vereinigungstätigkeit geplant werden, die im grundlegenden Gesetz - Verfassungen der Ukraine und im Gesetz der Ukraine "Über die Vereinigung von Bürgern" befestigt wird.

Wir denken, dass in diesem Fall es keine Übertretung des Gesetzes der Ukraine deshalb gibt, haben wir an den Exekutivausschuss der der Abgeordneten von Leuten sowjetischen Stadt appelliert, um Auskunft, darauf zu geben, welche Basis solcher Typ des Sammelns, weil die Verhinderung angewandt wird.

Mitdas Redigieren:Die Vereinigung von Nikolaev von Homosexuellen, Lesbierinnen und Bisexuellen "Liga" (Nikolaev, die Ukraine) - die nichtgewinnbringende öffentliche Organisation, die vom Stadtexekutivausschuss von Nikolaev am 26. Dezember 1996 eingeschrieben ist. Die Vereinigung wurde zum Zweck der Vereinigung von Leuten гомо - und bisexuelle Orientierungen zum Zweck ihrer Integration in die ukrainische Gesellschaft durch den Lobbyismus von Interessen von LGBT (Lesbierinnen, Homosexuelle, Bisexuelle und transgenders) Gemeinschaften, das Ausführen Bildungsarbeit an der Promotion eines gesunden Lebensstils und dem Erweisen von Diensten für die Gemeinschaft LGBT im Süden der Ukraine gegründet.

Vom "Verbrechen. Ist nicht da":>Ja, interessanterweise erweist es sich, der erste Abgeordnete des Bürgermeisters hat nichts, um mehr zu denken, außer bezüglich Homosexueller und Lesbierinnen. Ist in der Stadt von Problemen nicht da!? An allen Unternehmen wird das Gehalt im Laufe der Zeit bezahlt!? Krise hat die Stadt, Zeit vermieden der erste Abgeordnete und der Bürgermeister gehen auf der Erlaubnis zur gleichen Zeit …

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik