A.Garkusha: Für alles was das "Ensemble", das am Exekutivausschuss der Stadt sitzt, die der Abgeordneten von Leuten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 952 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(571)         

Die Frage bezüglich Gebäude des neuen Typs, den als Pilze nach einem Regen im Regionalzentrum, und gemäß vielen Bürgern anbauen, verdirbt einen architektonischen Komplex der Stadt, wurde an den Gouverneur des Nikolaevs Gebiet Alexey Garkushe während des heutigen eine Presse - Konferenzen geliefert.

"Ich stimme mit Ihnen überein! Übrigens nicht nur es - dort und Parken … haben Sie angefangen, über das Ensemble zu sprechen, so werde ich Ihnen sagen, dass Baumeister innerhalb dessen handeln, erlauben ihnen. Und erlaubt, es "Ensemble" zu tun, das am Gebäude gegenüber (das Gebäude des Exekutivausschusses von Nikolaev der Stadt sitzt, die der Abgeordneten von Leuten - ein Bus sowjetisch ist). Dieses "Ensemble" hat die Erde zugeteilt, hat Baulizenzen … Hier gegeben, dass "Ensemble" für alles verantwortlich ist, was heute in Nikolaev geschaffen wird", - hat A. Garkusha erklärt.

"Sie schauen heute, bestimmte Gebäude verlassend, Sie kommen nicht auf dem Gehsteig, und direkt auf der Fahrbahn. Wenn niemand es sieht? Das Staatsverkehrsinspektorat sieht nicht? Sieht den ehemaligen GASK und architektonisch - die Baukommission nicht? ", - hat der Gouverneur fortgesetzt, empört zu sein.

Er hat versprochen, dass bald alle diese Fragen auf JA dem Ausschuss heraufgebracht werden, obwohl es und nicht direkte Kompetenz der Regionalstaatsregierung ist.

"Die Stadtgemeinschaft und diejenigen wen diese Gemeinschaft, wählen zu sich in Köpfen auf Wahlen ist dafür verantwortlich. Da sie sagen, dass gekauft hat, essen Sie", - hat A. Garkusha bemerkt.

Es hat diese diese Frage summiert ist eine Kompetenz des Stadtrats, der, wenn nicht zustimmen wird, irgendetwas Ähnliches nicht sein wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik