Das Ministerium der Regionalentwicklung und des Aufbaus wird trainiert, die Staatshilfe auf den Unternehmen des Hoch- und Tiefbau von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 795 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(477)         

Gestern hat das Ministerium der Regionalentwicklung und des Aufbaus die zweite Versteigerung laut Definition Baugesellschaften ausgeführt, die Publikumsfinanzierung auf dem Ende der Gegenstände mit dem Grad der Bereitschaft von 70 % erhalten werden.

Auf der ersten Versteigerung, die am 7. Juli stattgefunden hat, haben Fachmänner der Abteilung 47 Anforderungen gedacht, von denen es nur 10 zufrieden war. Gemäß dem Kopf der Abteilung der Entwicklung und Durchführung der Staatsunterkunftprogramme von Minregionstroy Alexander Nepomnyashchy gestern hat die Kommission Anforderungen auf 32 Gegenständen in Donetsk, Uzhgorod, Zaporozhye, Vinnytsia, Ansiedlungen der Gebiete von Zaporozhye und Sumy (außer den Regionalzentren) gedacht. Von ihnen hat eine Barriere 13 gebrochen. "Im Laufe der Versteigerungsunterkunft wurden die Preise durch 3-4 % reduziert", - hat Alexander Nepomnyashchy, jedoch verweigert erzählt, um die durchschnittlichen Kosten des Quadratmeters zu nennen, sich darauf beziehend, werden Ergebnisse der Versteigerung noch vom Minister nicht bescheinigt.

Heute in Minregionstroy wird Anforderungen nach Gegenständen von Lugansk, Nikolaev, Sumy, Ivano - Frankovsk und Gebiet, das Gebiet von Kirovograd denken. Das letzte wird am 17. Juli Anforderungen von Baumeistern Kiews denken. In der Abteilung erklärt es, dass das am Kapital teilnehmen wird, am allermeisten wendet deshalb ein, dass Experten planen, "" auf weniger Wettbewerbsgebieten erzogen zu werden.


Baumeister werden
überprüfen


Gemäß dem genehmigten Verfahren nachdem wird ein Sieg in Wettbewerbsbaumeistern Akkreditierung in einer von 82 Banken passieren müssen, die am Programm teilnehmen. Und wenn Bankiers durch eine Finanzbedingung des Baumeisters zufrieden sind, nachher wird er zur Liste der Gesellschaften kommen, die Staatsfinanzierung erhalten werden. Es wird durch die Regierungsentschlossenheit genehmigt. So werden die Kredite für die Vollziehung von Gegenständen nicht Baugesellschaften und natürlichen Personen auf die Dauer von bis zu 30 Jahren weniger als 14,6 % pro Jahr zugeteilt. Mittel werden natürlichen Personen nur danach auf allem zu Ende gehen, was die im Haus nicht verkauften Wohnungen Käufer sein werden.

Das Ministerium wird
sparen


Wie viele Fonds für die Durchführung dieses Programms zugeteilt werden, während es nicht bekannt ist. Alexander Nepomnyashchy sagt, dass auf der Vollziehung der Gegenstände, die der Konkurrenz (174 Gegenstände) erlaubt sind, es für 3 Milliarden UAH, jedoch nach dem Ausführen von Versteigerungen am Anfang notwendig war, die die Zahl von Bewerbern deshalb vermindern wird, wird die Endsumme nicht solches beträchtliches sein. Die Finanzierung von Banken wird Public Mortgage Institution (PMI) durchführen. Es hat bereits Obligationen für die Summe von 1 Milliarde UAH ein halber ausgegeben, von dem auf der Versteigerung Oshchadbank bekommen hat. Die gebliebenen Papiere auf 500 Millionen UAH wurden zum Verkauf letzten Freitag aufgestellt, jedoch war der Käufer nicht.

Die Preise, zu denen Baumeister verpflichtet sein werden, Unterkunft zu verkaufen (für Kiew - nicht mehr als achttausend UAH für sq.m, in den Regionalzentren - zu sechstausend UAH, und in anderen Ansiedlungen - zu fünftausend UAH) sind für Käufer attraktiv, jedoch wird offensichtlich eine Hitze von Baumeistern abkühlen. Durch Schätzungen des Marktdirektors von SV Development Vladimir Stepenko viele Bauorganisationen ist es notwendig, an der minimalen Rentabilität - ungefähr 15 % zu arbeiten, wohingegen früher einige von ihnen mehr als 100 % verdienen konnten. In Minregionstroy fügen hinzu, dass das Hauptrecht für den Kauf von Wohnungen dadurch erworben wird, befreit, die in verschiedenen Warteschlangen auf dem Unterkunfterwerb stehen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik