Nikolayevtsam "dolce vita" wird preiswerter gegeben, als Einwohnern anderer Gebiete

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 890 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(534)         

Heute, am 9. Juli, der Minister der Volkswirtschaft der Ukraine hat Bogdan Lepky Videoauswählenden gehalten, der sich trifft, an denen Vertretern von Nikolayevshchina - der Abgeordnete Gouverneur Vitaly Travyanko und der Chef der Hauptabteilung der Wirtschaft der Regionalstaatsregierung Natalya Martynova auch teilgenommen hat.

Wie eine Presse - Dienst des Nikolaevs Regionalstaatsregierung meldet, wurde die Sitzung Fragen der Tagespreissituation auf dem Verbrauchermarkt gewidmet.

Im Gebiet von Nikolaev zum Zweck der Verhinderung des unvernünftigen Preisanstiegs wird die Rentabilitätsgrenze - 5 % bei der Produktion von Brot von einem Mehl des höchsten, ersten und zweiten Ranges, und auch ihren Mischungen, einem Mehlroggen und den Mischungen eines Weizen- und dem Roggen das einfache Zusammensetzen ohne Hinzufügung von Zucker, Fett und anderen Füllern gegründet. Der Handelszuschlag auf Brot von Massenrängen wird von 10 % gegründet.

Wie eine Presse - Regionalstaatsregierungsdienst meldet, waren Einzelhandelspreise im Gebiet von Nikolaev auf den sozial bedeutenden Hauptwaren in Grenzen von Durchschnitten über die Ukraine.

Gemäß der Überwachung der Aufsicht,im Gebiet von Nikolaev das niedrigste über das Preisniveau von Ukraine auf rzhano - weißes Brot, ein Mehl, Fadennudeln, ein Buchweizenmehl und Zucker.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik