Yushchenko hat Gericht mit dem ex-Gouverneur des Gebiets von Kirovograd

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 782 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(469)         

Der Bezirk Kirovograd Verwaltungsgericht hat das Hören des Geschäfts auf dem Anspruch des befreiten Vorsitzenden von Kirovograd RegionalstaatsregierungübertragenVasily Motsnydem Präsidenten der UkraineVictor Yushchenkozum 20. Juli.

Die entsprechende Bitte ist vom Vertreter des Präsidenten angekommen.

Am 10. Juli auf der ersten Gerichtssitzung der Vertreter war der ex-Gouverneur nur. RichterTatyana YasinovaIch habe berichtet, dass andere Partei die Bitte für die Übertragung der Rücksicht des Falls von - für die vorzeitige Nachricht am Datum und einem Versammlungstreffpunkt vorgelegt hat.

"Das Sekretariat des Präsidenten hat die Tagesordnung durch die Post in 4 Tagen vor gerichtlichen Verhandlungen des Geschäfts erhalten, wohingegen die Gesetzgebung die Verhinderung nicht weniger zur Verfügung stellt als in 7 Tagen. In dieser Beziehung hat sich der Ausschuss von Richtern dafür entschieden, die Bitte für die Übertragung des Treffens für den Juli 20 Zoll zu befriedigen, - T.Yasinova hat berichtet.

Der Präsident die Verordnung vom 27. Juni hat V. Positionen des Vorsitzenden von Kirovograd Regionalstaatsregierung für die unzulängliche Durchführung von Voraussetzungen des Artikels 119 der Verfassung der Ukraine über die Strafverfolgung und ein Recht und Ordnung, Einhaltung der Rechte und Freiheit von Bürgern abgewiesen (werden wir daran erinnern, dass alle diese Ansprüche auf den Gouverneur im Licht des "Geschäfts von Lozinsky" - "Regionalkomitee" festgesetzt werden).

Am 1. Juli hat der ex-Gouverneur gegen die Verordnung des Präsidenten im Bezirk Kirovograd админсуде protestiert, wie die Ausgabe politisch als motiviert betrachtet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik