Justizministerium: In der Ukraine drei neue politische Parteien

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 919 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(551)         

Das Justizministerium hat die Entscheidung über die Registrierung von drei politischen Parteien getroffen, berichtet eine Presse - Abteilungsdienst. Das Justizministerium hat Registrierung des politischen schönen "Parteilandes" ausgeführt. Die Entscheidung über eine Parteientwicklung wurde auf dem konstituierenden Kongress der Organisation am 28. April 2009 getroffen der Vorsitzende des politischen schönen "Parteilandes" Ruslan Tokar (1975, der Generaldirektor von JSC Tako) wird gewählt.

Außerdem hat das Justizministerium die Entscheidung über die Registrierung der politischen "Parteipartei der starken Macht" getroffen. Registrierung wird auf der Grundlage von der Entscheidung über die Bildung der Partei ausgeführt, hat die verfassunggebende Versammlung der Organisation vom 20. August 2008 gemacht der Vorsitzende der politischen "Parteipartei der starken Macht" hat Larisa Sergiyenko (1970, der stellvertretende Direktor von JSC ABV-Kombi) gewählt.

Außerdem hat das Justizministerium politische "Parteipartei der Kommunalverwaltung" eingeschrieben. Die Entscheidung über die Entwicklung der Organisation wurde durch den konstituierenden Kongress vom 2. Mai 2009 getroffen. Alexey Rzhechtsky, 1966, der Helfer dem Abgeordneten der Leute) wird zum Leiter der Partei gewählt.

Bezüglich am 15. Juli 2008 in der Ukraine werden 172 politische Parteien eingeschrieben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik