Nikolayevtsev hat die Macht und Krise - Ergebnisse der Wahl

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 810 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(486)         

"Nawal - der Experte" hat das Zentrum gemeldet, um von der öffentlichen Meinung über Ergebnisse der dadurch ausgeführten Wahl zu studieren. Gemäß dem Kopf des ZentrumsLeonida Beloconja, Schätzungen der Tätigkeit der Hauptmacht haben den Tiefststand erreicht. Also, genehmigen Sie Tätigkeit des Präsidenten von nur 1,7 % von Befragten, genehmigen Sie - 76,9 % nicht; die Verkhovna Rada genehmigt - 3,4 %, genehmigen Sie - 61,5 % nicht; die Regierungen genehmigen - 7,7 %, genehmigen Sie - 68,4 % nicht.

Sehr wenige Menschen von nikolayevets glauben, dass Krise geendet hat - denken nur 2,6 % von Befragten, dass die Wirtschaftslage in der Ukraine anfängt sich zu verbessern, die Mehrheit (66,7 %) glauben, dass die Wirtschaftslage fortsetzt sich zu verschlechtern.

Diese Zahlen unterscheiden sich wovon andere Struktur von Nikolaev, die öffentliche Meinung - "Veröffentlichte SMS - Überwachung" etwas studiert. Gemäß dem Abgeordneten führen "SMS - Überwachung"anRuslan Dzhavadov, schätzen Sie positiv die Tätigkeit von Yushchenko von 2 % des befragten nikolayevets. Negativ - 72 %. Dennoch geben nikolayevets eine negative Bewertung und anderen Zweigen der Macht: Zu den nur 3 Vertrauen-% von Verkhovna Rada, stoßen Sie - 80 % von Befragten nicht. Hinweise des Vertrauens/Misstrauens zur Regierung beziehungsweise 9 und 52 Prozent.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik