Äußerst - werden die Shows "die Eroberung von Yushchenko Goverla" lebend

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1014 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(608)         

Heute die DienstreisebeginsVictor Yushchenkoin Ivano - Frankovsky und Gebiete von Ternopol.

Wie eine Presse - Dienst des Präsidenten meldet, am Freitag, dem 17. Juli wird das Staatsoberhaupt, insbesondere der Kommunikation mit Vertretern von Medien widmen. Victor Yushchenko plant, einen runden Tisch mit Herausgebern von Druckausgaben von acht Gebieten der Westlichen Ukraine - Vertretern Volynsk, Ivano - Frankovsky, Ternopol, Rivnensky, Hmelnitsky, Chernovitsky, Lvov und Gebiete von Zakarpatye auszuführen.

Am Samstag, dem 18. Juli wird der Präsident der Ukraine eine traditionelle Besteigung zu Goverla ausführen.

Die Besteigung wird mit dem Treffen anlässlich des Jahrestages der Behauptung der Behauptung auf der Staatssouveränität der Ukraine beginnen, an dem Aktivisten Unserer Partei von Ukraine, Vertretern der zentralen und lokalen Exekutivbehörden, Kommunalverwaltung, der Abgeordneten von Leuten der Ukraine, Delegation von Gebieten, Vertreter des Publikums teilnehmen werden.

8.30-9.30 - lebende Sendung der Handlung auf dem 5. Kanal und NRKU, am 10.30-11.30 - Übersetzung auf dem Ersten Staatsangehörigen.

Auf die Beendigung von Versammlungsteilnehmern der Handlung zusammen mit dem Präsidenten der Ukraine wird sich um Goverla erheben. An der Spitze des Bergs wird es geplant, Veche auszuführen.

Am Sonntag, dem 19. Juli wird der Präsident an der vollukrainischen Pilgerfahrt in Zarvanitsu (Das Ternopol Gebiet) - das größte Pilgerzentrum ukrainischer Greco - katholische Kirche teilnehmen. Gemäß Vorhersagen, zu Zarvanitsu dort wird ungefähr hunderttausend Pilger ankommen. Außer hierarches von vom Kardinal Guzar angeführtem UGKTs werden Bischöfe von Zarvanitsu anderer Länder besuchen.

Victor Yushchenkowird am Umzug zu einem Treffpunkt einer ernsten hierarchal Liturgie teilnehmen, die vom Kopf von UGKTs Seligster Lyubomir Guzar gesandt wird.

Auf dem Ende der LiturgieVictor Yushchenkowird an Pilger mit der erwünschten Rede richten.

8.30-11.10 - Lebende Sendung von Handlungen auf dem Ersten nationalen, 5. Kanal, Nationalem Radio.

SIEHE. AUCH:

Huzuls bitten Yushchenko, Mengen auf dem Goverla aufzuhören

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik