Durch SBU wird es verborgen ich habe in einem Büro den ex-Abgeordneten Avakov entfernt: "Aufzeichnungen bestätigen Korruption des Innenministers"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 81741 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(49044)         

Der Sicherheitsdienst der Ukraine hat das verborgene Video ausgeführt, das sich in einem Büro des ehemaligen Vizeministers von inneren Angelegenheiten Sergey Chebotar verfilmen lässt, der offenbart hat, dass er mit einem Beschluss von Abteilungssand und seinem Verkauf beschäftigt gewesen ist, angebend, dass darüber der Minister Arsen Avakov bewusst ist.

Darüber auf der Seite Berichte «Straßenkontrolle».

- Paar vor einigen Tagen, auf Videos von YouTube, die Korruptionshandlungen von Chebotar und dem Innenminister Arsen Avakov…bestätigenwurden gelegt Der Hauptinhalt besteht im folgenden: Ministerium des Inneren Angelegenheitsstaatsbetriebs «Specialservice» hatte 2,5 Millionen Tonnen Sand auf der verantwortlichen Lagerung. Und so hat sich das Management des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten dafür entschieden, Sand anzuerkennen, der für den Aufbau und auf dieser Basis unpassend ist, es zu verkaufen. Zu diesen Zwecken wurde die Romanauktion mit im Voraus dem festgesetzten Sieger gehalten. Gemäß dem Plan: Unternehmen - «das Legen» kauft vom Ministerium von Innerem Angelegenheitssand auf 8 hryvnias für die Tonne, und dann, verkauft es an den kommerziellen Kosten von 30-50 hryvnias für eine Tonne. Auf Videos vom Büro von Sergey Chebotar ist es genau hörbar, weil der Vizeminister diesen Schwindel mit Alexey Takhtayem und dem Direktor des GP Ministeriums von Inneren Angelegenheiten «besprichtSpecialservice» - es wird in der Nachricht erzählt.

Auf dem Video ist es als am 27. November 2014 sichtbar Alexey Takhtay und der Direktor kommen zum Büro von Sergey Chebotar «Specialservice» die berichten, dass der 19. dort eine Ansage in der Zeitung war, dass die Auktion auf dem Sandverkauf am 10. Dezember stattfinden wird. 

«Wir kennen den Sieger» - Ich habe Kapitel «erklärtSpecialservice». Тахтай hat zu Chebotar erklärt, dass die Auktion «gehalten wirdwegen des Anscheins» auch wird «gewinnen» Unternehmen, das Sand vom Ministerium von Inneren Angelegenheiten kaufen wird. Chebotar gibt an: «Und wir haben einen Käufer?» worauf die Antwortentöne dass der Käufer ist.

Weiter wird es dass am 17. Dezember 2014 der Direktor «registriertSpecialservice» und Alexey Takhtay kommt wieder zu einem Büro dem Abgeordneten von Arsen Avakov. Auf dem Video wird es gesagt, dass die Transaktion nicht stattgefunden hat, weil der Endkäufer für die Zeit spielt.

«Wir darauf haben mit Ihnen gesprochen. Sie beraten sich? Aber Sie beraten sich nicht, würde dann *** ь ein anderer geben wir werden ernennen, wird sich beraten, - Chebotar hat Kapitel «erzähltSpecialservice» der geantwortet hat, dass das Unternehmen einen mehr - zwei Tage fragt.

«Der Minister fragt mich es alles. Sie werden gespielt und werden warten, was den hryvnia noch, um herunterzukommen, und was er zu Ihnen bringen wird? Dann gab es 12 Dollar, es bereits 20 heute. Der N *** й wird bereits verkaufen. Es ist notwendig, im Einzelnetz zu werden, um zu verkaufen und» zu verdienen mehr - hat Sergey Chebotar angefangen, empört zu sein.

«Dann ist es notwendig, den Sandpreis aufzuzählen... Ich п *** will dem nicht zuhören. Ich die sind dem Minister, den ich erzählen werde?, - Chebotar setzt fort, empört zu sein.

Weiterer Alexey Takhtay hat die Rechenmaschine genommen und hat angefangen zu zählen, es ist wie notwendig, den Sandverkaufspreis zum Endunternehmen zu erheben, um Abwertung von hryvnia zu ersetzen.

«Ich habe alles gemacht, was gekonnt hat, und die Auktion das gemacht hat, hat niemand auch Steuer noch irgendetwas gewusst. Und offiziell alle ausgeführt... Sie haben vorher zugestimmt, ich weiß nicht, dass sie» angehalten hat - Kapitel «kommt trueSpecialservice».

«Ich habe Ihre Aufmerksamkeit ihm geschenkt, und ich habe gesprochen - schauen, dass es sich nicht erwiesen hat, so dass wir alle machen werden, und sie uns sagen werden, dass wir nicht mehr wegnehmen, und jetzt Sie mir erzählen...» - Chebotar hat erklärt.

Alexey Takhtay hat hinzugefügt, dass sie besonders über das Neujahr ziehen, dass der hryvnia noch mehr gefallen ist.

«Zu erzählen, ob Sie bis zum Ende des Jahres, die Preiserhöhungen» ziehen - Chebotar hat erzählt.

Weiter gibt es einen Dialog, dass in Bortnichakh der große Hauer von Sandarbeiten, dass es «notwendig ist» zu drücken Mangel auf dem Markt von Sand und dadurch zu schaffen, um Unternehmen anzutreiben, das Bausand braucht.

Der Vizeminister des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten nimmt Anruf, wählt Nummer an und spricht dann: «Es gibt eine Gesellschaft «Beerdigen Sie - Investition» in Bortnichakh, der mit der Produktion von Sand in großen Volumina beschäftigt ist.Geben Sie Befehl, gelassen sofort gemäß dem vollen Programm, wird Diebstahl von Sand verstehen, und alle - werden Produktion» öffnen.

Wir werden erinnern, 2014 wurde es wiederholt berichtet, dass Sergey Chebotar, der Vizeminister von inneren Angelegenheiten der Ukraine seiend, ich mit dem Verkauf von Positionen in der Struktur der Miliz beschäftigt gewesen bin. Insbesondere der Abgeordnete der Leute der Ukraine Nikolay Tomenko in angeredetDas hat das Chebotar Anklägergeneralbüro überprüftauf der Teilnahme im Verkauf von Positionen in der Struktur des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine und seinen Regionalkörpern. Jedoch, das Büro des Anklägers Ich habe mich dafür entschieden, sich nicht zu öffnen Strafverfahren und seine Tätigkeit für Chebotar nicht zu überprüfen.

Am Vorabend der Ernennung von Avakov als der Minister von Inneren Angelegenheiten für das zweite Mal im Dezember 2014 der Kopf des Bruchteils der Partei «Blok Petro Poroshenko» Yury Lutsenko hat davon verlangt, Chebotar von der Vizeministerposition, worauf Avakov zu entlassenIch habe erklärt, dass das nicht dabei ist, ihn zu entlassen. 

Außerdem, Arsen Avakov wiederholt öffentlich «Ich habe» geschützt Sergey Chebotar, alle Anklagen in seiner Adresse bestreitend.

Auch wir werden dass sonst im Mai 2015 die Stellvertreterin der Leute Olga Chervakova daran erinnernIch habe erklärt dieser zum Platz von Sergey Chebotar ernannte Alexey Takhtay ist der Verwandte von Chebotar, und dass er das Dokument nicht unterzeichnet, bis Chebotar darauf «gibtfreundlich». 

Es ist bekannt, dass Sergey Chebotar zurückgetreten hat und es wurde abgewiesen im Mai 2015 nach dem Skandal: im Haus von Sergey Chebotar in den Dorfförstern angegriffen ein Aufnahmestab des ZIK TV-Kanals. Gemäß Journalisten, <135 Jahre alt>das Angreifen war Der Schwiegersohn von Chebotr Oleg Polishchuk und sein Geschäft - ein patner Sergey Gavrilko. 

Андрей Лохматов



Оставить свои комментарии и высказать свое мнение Вы можете на странице «Преступности.НЕТ» в социальных сетях Facebook ВКонтакте


deutschpolitik