Private Häfen haben sich gegen das Verkehrsministerium in der Vereinigung von Hafenmaschinenbedienern

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 953 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(571)         

Am Ende der letzten Woche in Odessa hat organisatorische Sitzung, während deren - die Tatsache die neue Vereinigung der Ukraine "Vereinigung von Hafenmaschinenbedienern" geboren gewesen ist, stattgefunden, überträgt eine Presse - Vereinigungsdienst.

Das Bedürfnis nach der Entwicklung der eigenen nichtkommerziellen Vereinigung hat 28 private mit der morekhozyaystvenny Tätigkeit besetzte Gesellschaften unterstützt.

Die Urkunde wird angenommen, der Ausschuss wird gewählt.

Unter der unterstützten Idee von der Vereinigung - solche großen Gesellschaften, wie "Ukrrechflot" FRAGEN, der alle Flusshäfen des Landes, mehrere größte Kornumladungskomplexe von Ilyichevsk, Odessa,vereinigtNikolaev, Youzhny, Hauptbehälterterminals des Landes der Häfen von Odessa und Ilyichevsky - GPK "die Ukraine" und "UTK", usw.

Zum ersten Mal wurde die Idee von der Entwicklung der Vereinigung von privaten Schiffsbeladern vor einem Monat in der Zeit "eines runden Tischs" erklingen lassen, Nikolaev hat bei der Initiative des Bürgermeisters ausgeführt. Mehrere Regierungsentschlossenheiten angenommen kürzlich und Ordnungen des Verkehrsministers und der Kommunikation haben scharf eine Situation auf dem Markt von Hafendienstleistungen geändert. Interessen von privaten Gesellschaften, die erfolgreich vorher arbeiten, werden gebrochen, die Opposition zwischen ihnen und Staat zu den Unternehmen ist erschwert geworden.

"Die Vereinigung von Hafenmaschinenbedienern" wird als die wirksamste Form der Zusammenarbeit der das Schiff ausladenden Gesellschaften getrennt heute mit der Regierung, der Transportabteilung, den Häfen geschaffen. Durch Überschlagsrechnungen haben nur die Gesellschaften, die in die Vereinigung eingeschlossen wurden, nicht weniger als fünfzehntausend Arbeitsplätze geschaffen. In der Infrastruktur der Hafenwirtschaft des Landes werden Hunderte Millionen Dollars des privaten Kapitals eingeschlossen. Fast ein halbes von Volumina der Frachten, die die Häfen der Ukraine durchführen, wird durch Kräfte von privaten Schiffsbeladern ausgeführt.

"Arbeit des Verkehrsministeriums und Kommunikation hier werden zwei Monategelähmt. Die Position von bestimmten Kapitalanlegern ist im Kabinett von Ministern nicht hörbar.Im Mangel am Management des Zweigs, den durchsichtigen Regeln der Investition in der Hafenwirtschaft des Landes am Vorabend von Wahlen in vielen крат Gefahr der folgenden unehrlichen Aufteilung des Eigentums, Einführung von raider Schemas der Festnahme sowohl Staatszunahmen, als auch private Hafeninfrastruktur, - der Präsident des Verwaltungsrates der Vereinigung Vadim Parkhomenko, der Rechtsanwalt, der Unternehmer, die Person, die im Gerät des Präsidenten und des Beraters der Premierminister arbeitet - spricht der Minister. - wir bestimmen, sich vereinigt, um nicht nur die Stimme zu stärken, sondern auch der Regierung zu helfen, den Konflikt auf eine zivilisierte Weise aufzuknoten. Kräfte von Hauptrechtsanwälten des mit Seedetails vertrauten Landes, wird Lücken in der Gesetzgebung offenbaren, klare Regeln des Spiels für alle Parteien werden angeboten. Die heutige Situation verlangsamt Entwicklung der Infrastruktur von Häfen, die nationales Eigentum des Landes sind, reduziert Investitionsbitte der Ukraine".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik