Der Nikolaev Regionalmuseum von V. V. Vereshchagin, der mit einer Silbermedaille der Kunstakademie der Ukraine

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2001 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1200)         

Heute, am 28. Juli, die Zeremonie des ernsten Belohnens des Nikolaevs Regionalkunstmuseum eines Namens von V. V. Vereshchagin hat eine Silbermedaille der Kunstakademie der Ukraine stattgefunden.

Der Vizeleiter der Regionalstaatsregierung Vladimir Lusta im Auftrag des Gouverneurs hat dem Direktor und dem Personal des Museums auf dem so bedeutenden Ereignis gratuliert. Von sich hat V. Lusta hinzugefügt, dass es möglich ist, Nikolaev mit dem Vertrauen das kleine Kapital von Künstlern zu nennen, nachdem alle Namen der Künstler von Nikolaev vor langer Zeit außerhalb der Ukraine bekannt sind.

Die Preiszeremonie wurde von Andrey Chebikin - der Präsident der Kunstakademie der Ukraine, der Rektor der Nationalen Akademie der schönen Künste und Architektur, des nationalen Künstlers der Ukraine, des Siegers des Nationalen Preises von T. G. Shevchenk und eines Preises I gehalten. Ogiyenka. Darüber meldet eine Presse - Dienst des Nikolaevs Regionalstaatsregierung.

Übrigens unter der Schirmherrschaft von Andrey Chebikin hält das Regionalkunstmuseum von V. V. Vereshchagin viele Jahre Vereshchaginsk eine zweijährige Pflanze - die Ausstellungen von Regionalkindern - Konkurrenzen des Gedächtnisses von V. V. Vereshchagin. Im Oktober 2008 hat die neunte ähnliche Handlung, die jedes Mal eine breite Antwort herbeiruft, bereits stattgefunden und zieht Hunderte außergewöhnliche Kinder vom ganzen Gebiet an. Wenn sie an einer zweijährigen Pflanze teilnehmen, haben junge Künstler eine einzigartige Gelegenheit zum ersten Mal im Leben, um an einer Kunstausstellung der ähnlichen Skala teilzunehmen, ihre Arbeiten werden von den bekanntesten Vertretern der modernen ukrainischen Kunst geschätzt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik