"Der übel riechende holländische" war

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 768 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(460)         

Behälter "Beriks" Reparatur am Schiffreparaturenwerk "Ukraine" von GP "Odessa Seehandelshafen" wird etwa 20 Tage nehmen.

Darüber dem Korrespondenten des UNIAN hat in einer Presse - Hafendienst bezüglich des ersten Vizepolizeipräsidenten des Hafens Yury VASKOV angerufen.

Gemäß dem Hafen sind 20 Tage ein ungefährer Begriff, weil die Diagnostik von Defekten eines Behälters noch zum Ende nicht gekommen ist.

Im Hafen hat auch bemerkt, dass Fleisch auf einem Behälter im eingefrorenen Staat ist, sind der Geruch und die Drohung von dieser Produktion nicht da. "Nach der Reparatur versichert das Management von Mintranssvyaz, dass es Grenzen der Ukraine verlassen wird", - hat im Hafen bemerkt.

Wie berichtet, der UNIAN der Behälter "Beriks" mit dem verdorbenen Fleisch, das da das Ende des Novembers 2008 an der Küste der Ukraine treibt, wird es im Seehandelshafen von Odessa repariert, wohin es am Abend am Freitag, dem 31. Juli angekommen ist.

Der Behälter wurde vertäut nach der entsprechenden Erlaubnis von Gesundheitswesendienstleistungen konnte die Mannschaft einen Behälter verlassen, nachdem 8 - es monatlich länger bleiben. So bleibt Fracht auf einem Behälter.

Wir werden im Verfolg einer Anweisung vom 1. Juni dieses Jahres erinnern die erste vice-a Premiere der Ukraine von Staatsgrenzdienst von Oleksandr Turchynov, Gostamozhsluzhba, Goskomvetmeditsina und SBU war verpflichtet, Behälter "Beriks" passings auf dem Territorium der Ukraine nicht zu erlauben.

Dennoch hat der Behälter versucht, in Häfen Nikolaev, Kerch, Ilyichevsk zu verankern. Der Hafen von Youzhny war das letzte vor Odessa, so im Juli hat der Kapitän "Beriksa" bereits in einer kategorischen Form verlangt, von einem Behälter von vier Besatzungsmitgliedern umzuziehen (an Bord es gab 12 Menschen der Mannschaft - Bürger der Ukraine).

Am Anfang des Julis wurde der Behälter "Beriks" durch die Inspektion der Staatshafenaufsicht des Seehandelshafens "Youzhny" durch Ergebnisse der Überprüfung untersucht der Behälter wird unpassend für das Schwimmen und solchen anerkannt, der an einen Reparaturentreffpunkt nur mittels eines Schleppens geliefert werden kann.

Wie berichtet, der UNIAN am 22. November 2008 hat der Behälter "Beriks" Hafenernennung von Poti zum Hafen von Mersin (die Türkei) verlassen. Am Ende des Dezembers auf einem Behälter wird die Unfallbedingung erklärt, der Behälter wurde von einem der Unternehmen von Nikolaev repariert.Im Februar ist der Behälter verlassen Nikolaev in der Richtung auf die Türkei, jedoch auf einem Nothalt in Ilyichevsk geworden. Im März dieses Jahres. Das Staatskomitee der Veterinärmedizin wird es angeboten, um Behälter "Beriks" Fracht dem Absender zurückzugeben oder Sitzung der außergewöhnlichen antiepizootic Kommission auf Fragen der Anwendung der Fracht an den Spezialunternehmen der Ukraine an einer Zustimmung des Eigentümers zu halten. Gemäß Daten wurde Fleisch unterwegs verdorben, weil Kühlschränke gemäß anderen Daten gebrochen haben - ist der Begriff der eingefrorenen Eignung Fleisch vor mehreren Jahren abgelaufen. Für solche Fracht werden die Häfen der Ukraine geschlossen. Die ganze Zeit "Beriks" habe ich an der ukrainischen Küste getrieben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik