Die Partei von Gebiethinweisen, was der Zucker in Nikolayevshchina bald "durch Karten" verkaufen wird?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1064 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(640)         

Gebiete haben gezeigt, dass ein schneller Preisanstieg für Zucker, in etwas Bereichssprung 2 UAH auf dem Kilogramm in zwei Tagen gemacht hat. Teilnehmer des Marktes lassen verschiedene Versionen des Ereignisses - von der folgenden Kurzzeitschwankung vor der Erschöpfung von Lagern erklingen, und die Krise, die auf dem Markt beginnt, berichtet eine Presse - Dienst der Partei von Gebieten, bezüglich "Wirtschaftsnachrichten".

Der Preis von 1 Kg Zucker im Gebiet von Sumy für das letzte manche Tage hat fast 7 UAH erreicht. Insbesondere in Konotop begreift Einzelhandel ein süßes Produkt auf 6,9 UAH/kg gegen ungefähr 5 UAH am Anfang der letzten Woche. Im Gebiet von Kharkov beginnt der Preis des großen Großhandels mit 6 UAH. Im südlichen Gebiet - 5,8 UAH/kg (Großhandel).

Große Maschinenbediener erklären, dass ein invariance Großhandel - Abgabepreise ist und teilen Sie Verantwortung für ihr Wachstum auf einer intermediären Verbindung zu. Dennoch, auf einer Frage, ob es notwendig ist, Möglichkeit solcher Spekulation wie ein Symptom von der Erschöpfung von Lagern zu betrachten, haben Teilnehmer des Marktes geantwortet: zweifellos. "Jetzt ist es eine höchste Zeit, um den Zucker zu begreifen, der auf Händen der vorherigen Jahreszeiten für den Misserfolgersatz auf dem Markt geblieben ist", - hat einer von Maschinenbedienern bemerkt.

Wir werden bemerken, dass, gemäß der Regierung, der Preisanstieg für Zucker von Minagro und Ministry des Wirtschaftversehens verursacht wird. Gemäß Yulia Timoshenko, "hat unfaire Arbeit" zwei Ministerien erlaubt, den Markt zu destabilisieren. "Wir tun alles, um Monopol auf dem Zuckermarkt zu brechen", - hat sie betont. Der Reihe nach Minagropolitiki sind sicher, dass unfaire Teilnehmer des Marktes Verantwortung für einen Preisanstieg für Zucker tragen. "Das Wachstum von Einzelhandelspreisen für Zucker ist eine Folge, ich, denke exklusive Manifestationen auf dem Innenmarkt", - der erste Vizeminister einer landwirtschaftlichen Politik hat Yury Luzan betont.


Er hat bemerkt, dass für die Stabilisierung des Marktes von Zucker der Landwirtschaftliche Fonds ungefähr zehntausend Tonnen Zucker begriffen hat.Die Produktpreise von der AF sind wirklich fast zweimal niedriger, als im freien Markt, jedoch hat Wareneingreifen für heute mehr soziale Wirkung statt des wirtschaftlichen im Hinblick auf ihr kleines Volumen. Zum Beispiel, gemäß Nikolaev JA, hat das Gebiet 85 t von Zucker von der AF erhalten, und noch 40 t muss bald ankommen.

So, wie berichtet, in einem der Vertriebsnetze, wurde das ganze Lager von gosrezervovsky Zucker (40 t) zum Preis von 4,05 UAH/kg in einigen Stunden eingelöst. Mehrere Geschäfte planen, in Beschränkung im Urlaub eines süßen Produktes - nicht mehr als 3 Kg pro Kunden einzugehen.

Experten von AMKU sind überzeugt, dass Wirtschaftsvorbedingungen für einen Anstieg des Preises nicht da sind. Als der stellvertretende Kopf des Antimonopolkomitees der Ukraine hat Alexander Melnichenko erklärt, AMKU werden Forschungen der Tätigkeit von Großhändlern durch große und Zuckervertriebsnetze ausgeführt, durch die seine Einzelverwirklichung ermöglicht wird. "Zu allen Landbüros vom Komitee wird Weisungen von mir erteilt, um Kontrolle einer Situation auf dem Markt zu stärken", - hat er erzählt.

So, gemäß Experten, völlig kommt das Krisenjahr auf dem Zuckermarkt dort Jahreszeit nicht und folgt. "So, Lassen Sie wir annehmen, darin noch werden wir uns strecken, wir werden Lager aufessen, wir werden einen Rohstoff bearbeiten. Aber in einem Jahr bleibt люфта nicht. Es ist unwahrscheinlich, dass landwirtschaftliche Erzeuger Produktion der roten Beete bedeutsam vergrößern werden", - bemerken Analytiker. Die Existenz von vorübergehenden Lagern, die von Beamten (600-700 tausend Tonnen zum 1. September) erklärt werden, und die das Unterproduktionsdelta ersetzen, auch Zweifel erheben müssen. "Lager werden seit einigen Jahreszeiten der Unterproduktion, - der Direktor der AAA Agentur gesetzt, die Sergey Nalivka erzählt hat. - es gibt ein echtes Bedürfnis nach dem Import nicht nur ein Rohstoff, sondern auch ein Konfektionsprodukt".

Wir werden bemerken, dass das Auslandsprodukt auch kaum preiswert sein wird - haben Tendenzen auf dem intra ukrainischen Markt etwas genau wie das universale. Von - für die Abnahme in einem Getreide in den Ländern - den größten globalen Herstellern von Zucker - Brasilien und Indien können die Weltpreise für Zucker im aktuellen Jahr ein Maximum in 28 Jahren erreichen und 19,73 Cent für das Pfund überschreiten.

So wird die Kapazität des ukrainischen Marktes von Zucker auf 1.8-2 Millionen t pro Jahr geschätzt. In der Ukraine 2008 wurden 1575 tausend Tonnen Zucker gemacht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik