In Moskau siehe Bedürfnis nicht, in die Ukraine den Gaskredit

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 998 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(598)         

Witz - der Premierminister der Russischen FöderationIgor Sechinnoch sieht Bedürfnis danach nicht, durch Russland des Kredits in die Ukraine zu gewähren, um die Kiew am Anfang eines Jahres gebeten hat.

Die ukrainische Partei hat 4-5 Milliarden Dollar nach dem Gaskauf gefragt, um in unterirdischen Lagerungen (UGS) vor dem Winter herunterzuladen. Im Mai hat der Premierminister Wladimir Putin erklärt, dass das bereit ist, es zu denken, wenn die EU ein halbes des Geldes gibt. Die europäische Rekonstruktion und Entwicklungsbanken und anderen Banken sind bereit gewesen, kürzlich 1,7 Milliarden Dollar für die Ukraine in 2009-2010, aber allgemein für Investitionen von "Naftogaz" in Transport- und Gasreformen zuzuteilen.

Moskau weiß über die Entscheidung der EU und analysiert es jetzt, Sechin hat die Zeitung von Vedomosti erzählt.

"Aber das Bedürfnis im Kredit von unserer Partei, während nicht da ist. Tatsächlich haben wir und so bereits den Kredit in die Ukraine in der Form der Vorauszahlung für die Durchfahrt gegeben", - setzt die Ausgabe des Wortes vice-a Premiere an.

Es ist eine Frage von "Gazprom" Zahlungen fast auf 2 Milliarden Dollar für die Gasdurchfahrt in der EU bis Februar 2010, die Zeitung gibt an.

Die Ukraine hat nicht mehr für das Geld gerichtet, "Platten" des Beamten des Weißen Hauses angesetzt. Es gab zwei Optionen einer Lösung: der Kredit in die Ukraine mit der Teilnahme der russischen Banken oder ohne sie. Kiew selbst hat die zweite Auswahl, den Gesprächspartner der Zeitungszeichen gewählt.

Kiew hat andere Version. Die Ordnung für den Kredit, der am Anfang eines Jahres noch in der Kraft gelegt ist, setzt die Zeitung des Helfers der Premierminister - der Minister Landes Alexander Gudyma an. "Wir warten auf die Antwort", - spricht er.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik