Yu. Tymoshenko hat dem Stellvertretenden Verkehrsminister V. Shevchenko beauftragt, Sitzung auf einer Situation im Nikolaevsk MTP

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1369 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(826)         

Der Premierminister - die Ministerin Yulia Timoshenko hat dem Stellvertretenden Verkehrsminister Vasily Shevchenko gestürmt, um Sitzung auf einer Situation im Seehandelshafen von Nikolaevsk zu halten. Der Premierminister - der Minister hat solche Entscheidung heute dem Kopf der Transportabteilung während des Ausgangs gegeben, der sich im Poltava Gebiet, dem Korrespondenten von RBC - Berichte von Ukraine trifft. Gemäß ihr, die Versammlungsbedürfnisse, nächste Woche gehalten zu werden.

"Ich bitte Sie Vasily Vasilyevich nächste Woche, Sitzung auf dem Hafen von Nikolaev zu halten. Es ist eine Scham zu mir, um zu schauen, dass es so viele Jahre gibt. Es ist notwendig, einmal dieser Weg zu gehen und alle Punkte zu legen", - hat sie erzählt, an V. Shevchenko richtend.

Als die Basis für Yu. Die oben erwähnte Ordnung von Tymoshenko die Adresse zum Premierminister - dem Minister von Kornhändlern mit Beschwerden zu Problemen, die sie bei der Kornübertragung durch den Nikolaev gedientem MTP gegenüberstehen.

Yu. Tymoshenko hat auch V. Shevchenko gestürmt, um sich vorzubereiten und innerhalb eines Monats zu halten, der sich auf Fragen der Entwicklung des Flusstransports zuallererst auf Dnepr trifft. "Das, Bedarf deckend, der in einem schmalen Kreis zu halten ist, aber dazu die Berufsleute, fähig einzuladen ist, Entscheidungen zu treffen", - hat sie erzählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik