Medvedev will Yanukovychs den Herold

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 901 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(540)         

Hinter dem offenen Brief des Präsidenten Dmitry Medvedev Victor Yushchenko gibt es einen Wunsch, die Ukraine zu spalten und ein Format der Präsidentenwahl von 2010 zu ändern.

So der Direktor des Instituts für die globale Strategie zieht Vadim Karasyov, Berichte in Betracht"Interfax - die Ukraine".

Karasyov hat Meinung dass der Zweck dieser Adresse ausgedrückt - "um ein Format der Präsidentenwahl in der Ukraine zu ersetzen, die Haupttagesordnung der Präsidentenwahl zu ersetzen".

Nachdem sich das, gemäß Karasyov, Wahlen in ein Referendum auf dem pro-russischen Kurs der Ukraine verwandeln wird, die zukünftige ukrainische Macht wird halten müssen.

Karasyov hat angenommen, dass die russische Elite für den Spalt der Ukraine gehen kann, wenn sich die Situation im ukrainischen Staat gemäß dem Drehbuch entwickelt, Moskau nicht einordnend.

Er denkt auch, dass "die russische Seite eine Aufgabe stellt zu bringen, um in der Ukraine die pro-russischen politischen Kräfte anzutreiben und mehr pro-russische Partei von Gebieten zu machen".

Karasyov hat auch bemerkt, dass einer der Zwecke der politischen Elite Russlands - "um das Format von Yanukovych als der Kandidat für den Präsidenten zu ersetzen und zurückzukehren, es in einer Periode zwischen dem ersten und den zweiten Runden der Präsidentenwahl 2004 formatiert, um ihn den Herold der pro-russischen politischen Kräfte zu machen".

Außerdem gemäß Karasyov will die russische Seite ein Netz von Verpflichtungen des neuen Präsidenten verfangen, Bedingungen für die linken russischen politischen Kräfte schaffen, um Einfluss auf zukünftige Kombinationen der ukrainischen Macht zu haben.

"Um einen Kurs des ukrainischen Staates - hier zu ändern, was Aufgabe die Russische Föderation" zu sich stellt, - hat er

erzählt

Karasyov betrachtet auch, die Adresse von Medvedev, wie versuchen, die "schlechte" ukrainische Macht von den guten ukrainischen Leuten zu trennen.

"Es ist formell ist eine Adresse zum Präsidenten der Ukraine, aber tatsächlich diese Adresse zu den ukrainischen Leuten... Dahinter gibt es eine Absicht, die schlechte Macht von den guten brüderlichen freundlichen Leuten zu trennen", - hat der Experte erzählt.

Gemäß ihm, "ist es ein Anruf zur ganzen ukrainischen Elite, allen Parteien... Es ist ein Anruf nicht dem bestimmten Präsidenten und einem Anruf zum ukrainischen Kurs".

Das Antworten auf den Interfax — Agenturfrage von Ukraine, warum die Antwort auf den Präsidenten Russlands vom Kopf des Rats der Pro-Präsidenten-Partei "unsere Ukraine" Vera Ulyanchen gegeben wurde

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik