Die Frage der Gesetzmäßigkeit von Entscheidungen des Exekutivausschusses von Nikolaev der der Abgeordneten von Leuten sowjetischen Stadt muss an Strafverfolgungsagenturen, - der Abgeordnete

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2844 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1706)         

Heute besteht der Exekutivausschuss von Nikolaev der der Abgeordneten von Leuten sowjetischen Stadt aus Mitgliedern, von denen viele nicht mehr Positionen halten, die ihnen erlaubt haben, Mitglieder dieses Exekutivkörpers und einer Frage zu werdenüber die Gesetzmäßigkeit von Entscheidungen vom Exekutivausschuss müssen Rechtsanwälte untergehen und Strafverfolgungsagenturen. 

Darüber in Interview  «Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN» der Abgeordnete des Stadtrats von Nikolaev von «hat declaredOppositional Block» Andrey Yakovlev.

- Die Frage der Gesetzmäßigkeit von Entscheidungen muss an Rechtsanwälten und Strafverfolgungsagenturen gestellt werden. Gemäß der Gesetzgebung bildet der Stadtrat den Exekutivkörper. Neue Abgeordnete, die zu jemandem stürmen müssen, um die getroffenen Entscheidungen auszuführen, sind gekommen, aber der neue Exekutivausschuss wird vom Rat nicht geschaffen. Die Situation ist auch die Tatsache kritisch, dass heutiger Exekutivausschuss aus Mitgliedern besteht, von denen viele nicht mehr Positionen halten, die ihnen erlaubt haben, Mitglieder dieses Exekutivkörpers zu werden. Jedoch nehmen sie an der Stimme gemäß wichtigen Stadtentscheidungen teil. Zum Beispiel nimmt Yury Andriyenko, der das Mitglied des Exekutivausschusses auf einer Position als der erste Abgeordnete des Bürgermeisters, aber für heute geworden ist, ohne auf einem Posten zu sein, an Sitzungen teil, - der Abgeordnete hat erklärt.

Zur gleichen Zeit hat Yakovlev bemerkt, dass Vertreter der Zivilgesellschaft auch nicht ein Teil des gegenwärtigen Exekutivausschusses sind.

 - Sie sollten auch nicht vergessen, dass als ein Teil des gegenwärtigen Exekutivausschusses dort keine Vertreter der Zivilgesellschaft sind, wie es an Vladimir Dmitriyevich Chaika war. An Führern von Chaika der öffentlichen Meinung waren Mitglieder des Exekutivausschusses. Zum Beispiel haben Vitaly Mekheda, Gleb Golovchenko, Yury Solovey und andere Leute, von denen Bürger, die insbesondere empfindliche Probleme heraufbringen konnten, geführt wurden und Kontrollbeamte, - Yakovlev, erzählt.

Gemäß dem Abgeordneten, obwohl die Sache heraufgebracht wurde, ist keine Entscheidung ihm gefolgt.

- Mein Mitglied derselben Partei, der Leiter der Kommission auf der Werbung und Rechtmäßigkeit Alexander Malikin hat Gesetzmäßigkeiten des Exekutivausschusses gehoben, aber, leider, hat der Bürgermeister sehr fremde Position gewählt. Der Bürgermeister führt den direkten powers:doesn't nicht aus nehmen neue Struktur des Exekutivausschusses auf der Behauptung weg, ich habe die Kandidatur des Sekretärs des Stadtrats nicht vorgeschlagen, bietet qualitativ neue Struktur der Stadtbehörden mit der Beteiligung der neuen Angestellten nicht an, die den modernen europäischen Anforderungen entsprechen, die durch offene öffentliche Konkurrenzen ausgewählt sind, - Yakovlev hat erklärt.

Wir werden erinnern, wie früher es noch am 24. November 2015 nach der ersten ernsten Sitzung des neuen Zusammenrufens des Stadtrats berichtet wurde, hat die Bürgermeisterin Nikolaeva Alexander Senkevich eine Sitzung mit Köpfen aller vier Bruchteile mit wen gehalten es wurde abgestimmt mit Abgeordneten Dyatlov, Isakov, Krisenko und Krylenko, um die Arbeitsgruppe auf der Schaffung des Projektes der neuen Struktur des Exekutivausschusses des Stadtrats, als weil zu schaffen, hat der kürzlich gewählte Bürgermeister erzählt, er ist dabei, diese Struktur weil, nach seiner Meinung, zu ändernsie ist nicht absolut wirksam.

Александра Вязникова



Оставить свои комментарии и высказать свое мнение Вы можете на странице «Преступности.НЕТ» в социальных сетях Facebook ВКонтакте


deutschpolitik