"Was Korvette? An dieser Macht ist es zum militärischen Personal einfach zu essen es gibt nichts! " - der stellvertretende Direktor, der des Werks von 61 Communard Alexander Aptekar

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1436 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(864)         

Stellvertretender Direktor, der von GP "Schiffsbauwerk von 61 Communards"allgemein istА.И.Аптекарьim exklusiven Interviewseegeschäft - zu Nachrichten über die Ukraine schätzt Fähigkeit der ukrainischen Schiffsbauwerke zur Durchführung des ukrainischen Korvettenprogramms.

Wer kann eine Korvette bauen?

MBNU: Alexander Iosifovich, wie Sie Fähigkeit der ukrainischen Werke zur Durchführung des ukrainischen Korvettenprogramms schätzen?

A.I. Aptekar: Es hängt über die Regierungen ab. Das sind Ordnungen vom Verteidigungsministerium zum Zweck der Zunahme in der Verteidigungsfähigkeit zum Land. So, es nicht die Frage von Minprompolitiki. Und nach dem ganzen Werk von 61 Communards - fast nur Werk, das im Staatseigentum, fähig geblieben ist, um solche Ordnung durchzuführen.

Unser Werk wird für den Aufbau der militärischen Schiffe geschaffen. Am Sowjet die Vereinigung haben wir die großen U-Boot-Abwehrschiffe gebaut, die Amerikaner "Singenfregatten" genannt haben. Sie auf einer Klasse über einer Korvette. Korvette im Allgemeinen, für unser Werk sind Sonnenblumensamen. Die Vergangenheit nicht zu erwähnen, ohne über Kreuzer zu sprechen. So, eine Korvette für uns - eine ausführbare Aufgabe.

Der Kreuzer "die Ukraine" hat 170 M in der Länge. Korvette - das Beurteilen durch die einleitende Information - 112 M. Versetzung - sehr klein, obwohl nicht es Charakter dieses Schiffs definiert. Aber das volle Projekt ist noch nicht da - nachdem das ganze Anerbieten nicht nur auf dem Aufbau, sondern auch auf der Projektvorbereitung sein wird.

Es ist noch schwierig, es zu beurteilen - schließlich in unserem Land gibt es keine Strategie der Entwicklung des Schiffsbaus, sowohl Militär, als auch bürgerlich. Anscheinend ist die Finanzierung dieses Projektes im Allgemeinen nebelig.

Sie hörten die Behauptung des Chefs des Allgemeinen Personals - der Oberbefehlshaber von Streitkräften der Ukraine des Generals der Ukraine Sergey Kirichenko? Er sagt das die Armee hat bereits fast eine gegenwärtige Quelle gesetzt, für die Voraussetzungen und wirksame Durchführung von Aufgaben zu sichern.Das ist an dieser Macht, die es zum militärischen Personal einfach ist zu essen, gibt es nichts! Und bezüglich der Ausrüstung - ist es besser, von Gesprächen Abstand zu nehmen.

MBNU: Situation mit der Finanzierung des wirklich niedrig-voraussagbaren. Aber weil Sie wirklich technische Bereitschaft der ukrainischen Werke für diese Durchführung der Ordnung für den Korvettenaufbau schätzen:

A.I. Aptekar: Nur 2 Werke in der Ukraine sind fähig, um diese Aufgabe auszuführen: Das Schiffsbauwerk des Schwarzen Meeres und Werk von 61 Communards.

MBNU: Und wie "Schiffsbauwerk "Vadan Yardz Okean"?

A.I. Aptekar: "Ozean" ist das junge Werk, das auf den Zivilschiffsbau völlig eingestellt worden ist. Sein ganzes Potenzial - Aufbau von Kühlschränken. In den letzten Jahren haben sie nichts außer Fällen für Ausländer gebaut. Wenn mit einem Prunk im Zeitungsschein, der von 60 t von Metall nicht Lastkahn mit Selbstantrieb geschweißt hat, es Zu-Stande-Bringen es nennend, es lächerlich ist.

MBNU: Nach Ihrer Meinung, "ist Vadan Yardz Okean" nicht fähig, um eine Korvette rein technisch zu bauen?

A.I. Aptekar: Der Aufbau des militärischen Schiffs nimmt viele Dinge - außer dem an, den Fall zu befestigen und es zu übersättigen. Es nimmt Einordnung von Laboratorien, Posten des Managements der speziellen Ausrüstung an. Dasselbe militärische Schiff! Es wird notwendig sein, die Waffe, Munition und viele andere Dinge zu versorgen.

Schließlich am Werk muss es RSO - vertrauliche Abteilung geben. Jetzt sind sie in einem Werk nicht anwesend. In ChSZ ist bereits nicht da. Auf "dem Ozean" war auch nie.

MBNU: Und am Werk von 61 Communards blieb die Abteilung?

A.I. Aptekar: Ich bin geblieben und 1-й Abteilung und alles, was damit sie verbunden wird. Es gab Leute (zum Beispiel, I) mit 2-й eine Bekenntnisform. Es muss so sein, es sind Details. Wenn während des Schiffaufbaus darüber der GANZE Wille stumm ist zu wissen - dass es die Bedeutung, die Mission verliert. Gegenwart, dass sonst bevor der Abstieg zu Wasser darüber stummer Wille ist, alles zu wissen. Seine Operation wird aus dem militärischen Gesichtspunkt gefühllos sein.

MBNU: Das Management "des Ozeans" ist überzeugt, dass ihre Infrastruktur fähig ist, um diese Ordnung zu meistern.

A.I. Aptekar: Schauen Sie, dass Russen mit unserem Schiffsbau gemacht haben. Sie habe ich Mitbewerber zerstört. Es dank Churkiny und zu ihnen ähnlich. Ich sage nicht, dass sie Aufgaben von Yeltsin oder Putin hatten. Aber die Tatsache bleibt - Werke werden zerstört.Und Werke in Russland, die auf dem Wert am Anfang sogar schließen, haben mit unserem in Severodvinsk nicht gestanden, in Leningrad - setzen fort zu arbeiten. Und hier - sind Leute gekommen und haben Lager von Werken gemacht.

MBNU: So wird das Werk von 61 Communards am Anerbieten teilnehmen, und Sie sind seines Siegs dank 2 - M zu advantages:to der Staatsstatus und die technologische Bereitschaft überzeugt?

A.I. Aptekar: Ich würde keine Frage über einen Preis aufbringen. Wenn der Aufbau einer Korvette die Ukraine als Zunahme der Verteidigungsfähigkeit zu diesem Land - die einzigartige Auswahl interessiert, sollte sogar das Anerbieten nicht gehalten werden ist nur Staat die Unternehmen. Am privaten Unternehmen, besonders wenn dort das russische Kapital, es unmöglich ist. Sogar das Betrachten, dass es so genannt unterzeichnet wird. Großer Vertrag "Über die Freundschaft und Zusammenarbeit". Außer "dem Ozean" ist bereits 4mal von der Hand bis Hand gegangen. Und das Werk des Schwarzen Meeres - zweimal.

MBNU: Ob es fähig ist, um Werk von 61 Communards eine Reihe der Schiffe zu bauen?

A.I. Aptekar: Es ist fähig. Unser Bauschlafwagenbett ist sie 3 frei, und nur ein werden mit der Ordnung von Laskaridis besetzt. Im Prinzip nichts eine Reihe hängt es davon ab oder nicht. Es wird es 1, 2, 3 Schiffe, oder 4 und 2 in einer Auswahl geben. Jetzt hängen Aufbau und die Schiffe, Häuser und sogar Bienenkästen davon ab zu finanzieren.

Vor einem Jahr war der Premierminister hier und beim großen Zusammenfluss des Publikums (es wird sogar nicht ausgeschlossen, dass dort Experten waren), hat erzählt, der unserem Werk mit Garantien auf den Krediten helfen wird. Es wurde nichts gemacht.

Nach dem ganzen Kunden, ziehen Sie - das Verteidigungsministerium in Betracht. Früher es, an der UdSSR, finanziert direkt. 2009 des Geldes im Budget der Ukraine auf einer Korvette wird es nicht zur Verfügung gestellt. Staatsbudgetplanung im nächsten Jahr auch hat nicht begonnen. Wie die Durchführung des Projektes geschehen wird? Wir modellieren eine Situation. Im September wird das Anerbieten gehalten. Bewerber werden genannt, und Prozess wird still bis Januar 2010

stehen

MBNU: Nach Ihrer Meinung wird der Sieger nicht definiert?

A.I. Aptekar: Und wenn, ist was? So, wird es gewinnen, uns, "Ozean" annehmen lassen. Und was Russen sofort anfangen werden zu bauen? Bevor es weit ist. Sie sollten noch vertrauliche Abteilung öffnen. Und es bedeutet - sich mit SBU in Verbindung zu setzen. Und wo Leute, wo Schüsse? Sie denken, dass Leute zu ihnen von anderen Werken laufen werden. Es ist nicht die Tatsache weit. Und Geld, wo auf, das sie führen werden? Wenn sie sein werden?

MBNU:Und technische Bereitschaft des Werks - es ist? Wir werden Annahmen des Anerbietens und seiner Ergebnisse senken. Wenn direkt Morgen in die Rechnung das Geld ohne Rekonstruktion ankommt, wird das Werk im Stande sein herunterzukommen, um zu arbeiten?

A.I. Aptekar: Wird fähig sein. Wir kaufen Metall, und wir fangen an, zu schneiden, in einer Prozession zu gehen, wir fangen an zu bauen. Bereitschaft der Infrastruktur voll - 100 %. Wenn kleine Reparatur notwendig ist - kann sie in der Parallele ganz geführt werden. Es gibt kein Bedürfnis ZUERST, um Geld zu erhalten, dann ZU WARTEN, während alles unter der Reparatur sein und modernisiert werden wird. Es wird alles in der Parallele. Und für solches Schiff wie eine Korvette sogar es ist es nicht notwendig. Es sehr klein und leicht.

MBNU: Um wie viel Uhr für den Aufbau eines Hauptbehälters erforderlich ist?

A.I. Aptekar: es ist hart, zu sagen, ohne das Projekt zu sehen. Der Fall auf 1000-1200 Tonnen des Blechkanisters, in einem Jahr mit Rohrleitungen und so weiter gebaut werden. Und weiter wird die Füllung beginnen. Es hängt genau vom Projekt und Charakter von Armen ab. Sehr grob ist es möglich, ungefähr 6-ти Jahre für die ganze Reihe zu sprechen. Aber ich werde mich wiederholen, unterworfenes Gespräch wird nach der Projektveröffentlichung beginnen.

Staatswerk von 61 Communards heute

MBNU: Was jetzt Bedingung des Werks?

A.I. Aptekar: Die Pflanzenkosten. Gemäß der Gesammelten Abmachung arbeiten Arbeiter unvollständige Woche und erhalten 66 % eines Gehaltes.

MBNU: Die Schuld auf einem Gehalt ist?

A.I. Aptekar: Es gibt ungefähr 3 Millionen UAH seit dem Mai. Als wir Schleppen an "Nibulon" verkauft haben, hat eine Schuld fast zweimal

reduziert

MBNU: Ob es Aussichten mit Ordnungen gibt?

A.I. Aptekar: Ja zu uns bieten sich kommt. Zum Beispiel, von Behältern von Spanien - Lieferanten. Aber alles ruht sich gegen die Finanzierung aus. Die Bankkredite sind notwendig. Jetzt wird niemand ihnen geben. Der Staat, gegen Versprechungen, gibt eine Garantie auf den Krediten nicht. Und jeder Kunde wird Vorauszahlung in solcher Situation nicht tun.

MBNU: Ob es Ordnungen auf der Schiffreparatur gibt?

A.I. Aptekar: Sie verzichten auf gemeinsame Tätigkeit mit dem Gebietunternehmen von Nikolaev. Heute sie 2. Aber es ist kleines Geld: $ 300 - fünfhunderttausend für einen Behälter.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik