Im Gebiet von Kharkov in "Borjomi" hat arsenhaltig

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 886 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(531)         

In mehreren breiten berühmten Marken von im Gebiet von Kharkov begriffenem Mineralnye Vody werden schädliche Substanzen gefunden. Der Hauptgesundheitsoffizier des Kharkovs Gebiet Sergey SAVENKOV hat darüber berichtet.

Wie berichtet, der UNIAN in einer Presse - Dienst des Kharkovs Regionalstaatsregierung, gemäß S. SAVENKOVA, in Wasser der Marken "Borjomi", "Narzan", werden "Yessentuki" ungesund die Person der Substanz, insbesondere im ersten von ihnen gefundenes Arsen gefunden.

Gemäß dem Kopf des Kharkovs Regionalstaatsregierung Arsen AVAKOV waren Daten, dass "Borjomi" Gift enthält, lange vor der heutigen Sitzung des Öffentlichen Rats bezüglich der Qualität von Trinkwasser bekannt.

"Wir haben eine Bitte dem Erzeuger von Wasser über die Versorgung zu uns Daten auf seinen Rahmen dreimal gesandt, aber Antworten haben nicht erhalten. Und nur nachdem sich das dafür entschieden hat, diese Information zu veröffentlichen", - habe ich A.ABAKOB betont.

Heute in Kharkov hat die folgende Sitzung des Öffentlichen Rats bezüglich der Qualität von Trinkwasser unter dem Vorsitz des Leiters des A.ABAKOBA Gebiets passiert, während dessen der Gouverneur des Gebiets von Kharkov berichtet hat, dass bald die Frage der Entwicklung und die Behauptung der Durchführungsbasis, die Qualität gepackten Trinkwassers regeln würde, von Abgeordneten der Verkhovna Radas, einschließlich, und unter dem Druck von Mitgliedern des Rats betrachtet werden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik