Die Giftmörder von Yushchenko sind bekannt, aber verbergen sich in Moskau

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 796 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(477)         

Die gesetzliche Untersuchung der Vergiftung von Victor Yushchenko ist abgeschlossen, jedoch wird von Russland gebremst, wo seine Veranstalter verschwinden.

Der Präsident Yushchenko hat es im Interview zum deutschen wöchentlichen "Der Spiegel" erklärt, welcher Text ich am Montag eine Presse - Dienst des Präsidenten veröffentlicht habe.

"Untersuchung ist abgeschlossen, das Büro des Anklägers hat ungefähr 1000 Zeugen angezogen. Ich bin mehrere Male zum Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts gegangen, um Beweise zu geben", - hat Yushchenko berichtet.

"Hat Beweisen die Abgeordnete mehrerer Leute nicht gegeben, unter denen und der Führer der Opposition Victor Yanukovych", - er bemerkt hat.

"Leute, die direkt meine Vergiftung organisiert haben, sind vier Jahre in Moskau. Ich habe an den Präsidenten Russlands dreimal gerichtet und habe gefragt, dass sie von den ukrainischen Ermittlungsbeamten befragt wurden. Ermittlungsbeamte sind bereit, Befragung in unserer Botschaft in Moskau auszuführen", - hat Yushchenko erklärt.

"Der ehemalige Vizeleiter von SBU, der Koch und die Person von einem Dienstpersonal behandeln Verdächtige. Diese alle Leute sind in Moskau", - fordert der Präsident.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik