Litvin hat sich mit dem regionals

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 715 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(429)         

Der Vorsitzende der Verkhovna Radas aus Ukraine Vladimir LITVIN klagt Partei von Gebieten der Heuchelei an.

Als der Korrespondent der UNIAN-Berichte während des Koordinationsausschusses hat er bemerkt, dass die Rechnung der Zunahme von sozialen Standards "ein Schlüsselschalter" während des Wahlkampfs dieser politischen Kraft ist, und es bestätigt, dass das Drehbuch von 2004, als es gesetzt wurde, an dem das Parlament nicht gearbeitet hat und, "wiederholt, dass es Gespräche auf der Zunahme von sozialen Zahlungen gab".

V. Litvin haben Vertreter des Bruchteils der Partei von Gebieten gefragt: "Warum Sie für die Rechnung von Oleg ZARUBINSKY nicht stimmen (der Vertreter des Bruchteils des Blocks Lytvyna, die führte auch die Rechnung der Zunahme von sozialen Standards, - der UNIAN ein)? Weil Sie den Vorwahlschalter begreifen müssen".

Gemäß dem Vorsitzenden der BP folgt der Beschluss von hier - "die Entscheidung ist nicht notwendig, und Prozess" ist notwendig.

Wie V. Litvin jetzt erklärt hat, beharrt der Bruchteil der Partei von Gebieten darauf, vom Bericht der Regierung über die Durchführung des Budgets und das Bedürfnis nach der Modifizierung davon zu hören.

So hat es daran erinnert, dass, als Bruchteil der Partei von Gebieten und BYuT, der "über die Koalition geredet ist, und Positionen geteilt hat", haben sie Fragen des Berichts der Regierung und von Änderungen abgestimmt, dem Budget übertragen wurden.

Als Antwort hat der Abgeordnete der Leute von der Partei von Gebieten Vasily von HARA V. Lytvyna erzählt: "Sie zeigen jeden Hass zur Partei von Gebieten". Er hat V. Litvin vorgeschlagen, "" während des Koordinationsausschusses still zu sein, weil der Sprecher "Mutter oder der Vater" für das Parlament sein muss.

Darauf hat V. Litvin bemerkt, dass es B.XAPA ist, sehr schnell ändert die Zuneigungen als zuerst es wurde im Parlament aus KPU gewählt, und ist dann in die Partei von Gebieten gegangen.

Der Reihe nach der Vertreter des Bruchteils der Partei von Gebieten Alexander EFREMOV hat gesagt, dass der Bruchteil des Blocks von Litvin für die Rechnung der Zunahme von sozialen Standards, und infolgedessen nicht gestimmt hat, wurde er im Parlament nicht unterstützt.

Als Antwort erinnertem V. Litvin, dass der Bruchteil der Partei von Gebieten zuerst auf Zunahme von Zahlungen für Bergarbeiter, und dann es für diese Rechnung beharrt hat, hat nicht gestimmt. Gemäß ihm ist es notwendig, nach Kompromissen zu suchen.Er hat hinzugefügt, dass der Bruchteil der Partei von Gebieten denkt, dass "wir Ihnen dienen müssen, und wir denken, dass es notwendig ist zuzustimmen".

Auf dem Angebot B.LYTVYNA, um in einen Sitzungssaal einzutreten und anzufangen, laut Rechnungen von ziemlich sozialen Standards zu stimmen, hat A.EFREMOV unzweckmäßig genannt, um das ganze Verfahren der Rücksicht der Rechnung zu erleben, dass, "um am Ende zu täuschen", das dafür nicht stimmen soll.

Auch A.EFREMOV, an den Vorsitzenden der BP richtend, habe ich bemerkt, dass "Arbeiter des Büros des Parlaments anfangen werden, bald zu bitten". Gemäß ihm hat das Finanzministerium vorgeschlagen, fast um 200 Millionen UAH des Aufwandes für das Büro der Verkhovna Radas abzunehmen. "An Ihnen werden Arbeiter des Geräts anfangen, bald zu bitten", - hat A.EFREMOV erzählt. V. Litvin hat darauf geantwortet: "An uns, in der Verkhovna Rada aus Ukraine".

Außerdem während des Koordinationsausschusses der erste Vizekopf des Bruchteils von BYuT hat Andrey KOZHEMYAKIN erklärt, dass das ehrlich sein würde, wenn die Abgeordneten von 150 Leuten von der Partei von Gebieten Vizemandate stellen, weil diese politische Kraft die Chance dem Parlament nicht gibt, um zu arbeiten. "Wenn Sie Parlament und die Regierung nicht mögen, ist es notwendig, Vizemandate zu stellen", - hat er bemerkt.

Gemäß ihm jetzt tut dieser Bruchteil alles, um Parlamentsarbeit zu blockieren. A.KOZhEMYaKIN denkt, dass der Präsident der Ukraine Victor YUSHCHENKO interessiert sich dafür auch, und "Sie, es begleitet".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik