Ereignisse in den Crimean Bergen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 846 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(507)         

Am 3. Mai haben Minenretter Russen gerettet: zwei gefallene Bergsteiger und бейс - ein Springer.
Retter haben das erste Opfer der Crimean Berge in Kache herausbekommen. Wie es, einer von Anhängern ein Extrem - Sportarten erschienen ist, ohne auf einen gusting Wind zu schauen, bin ich mit einem Fallschirm mit 200 - der Meter-Felsen gesprungen, aber der unglückselige Fallschirm wurde sofort nicht entwickelt." Die Person hat angefangen, mit der riesigen Höhe zu fallen, und vom unvermeidlichen Tod wurde er nur damit bereits fast vor der Erde gerettet sein Fallschirm wurde plötzlich entwickelt, und es ist hat Fall etwas, - den Berg von Kommandanten Bakhchisarayskogo поисково - ein sparender Zug des Ministeriums von Notsituationen gebrochen, die Victor Boldyr erzählt. - der Mann, am Boden zu kleinen Steinen und Kieselstein gefallen, habe ich einen Bruch von Rändern rechts bekommen. Es war möglich, es zur Straße zur Aufhebung von Komplikationen nur auf einer speziellen Tragbahre zu transportieren". Herum unglücklich die ganze Menge anderer Bewunderer бейс - ein dzhamping hat sich bereits versammelt. Minenretter haben das Opfer auf einer Tragbahre verladen und haben 300 begonnen - Meter, der sich auf einem Hang zur Straße, wo unglücklich, "schnell" bereits hebt, hat gewartet. 40-wurde das Sommeropfer, der Bürger Russlands, im Krankenhaus von Bakhchsarai hospitalisiert. Und an demselben Tag um den Forossky, der Reihe Umsäumt, bleiben noch zwei Anhänger von estremalny erforderlich die Hilfe Retter von mir. Im Ministerium von Notsituationen hat berichtet, dass vom Berg von Mshatk - Kai zwei Menschen gebrochen haben und von einer Versicherung abgehangen haben. "Zwei Bergsteiger, die in ein Bündel anscheinend hineingehen, haben Sicherheitsmaßnahmen, - den Berg von Abgeordneten Kommandant Yaltinsky поисково - sparende Gruppe verletzt, die Alexander Rushkovky erzählt. - und infolge seiner hat der zweite Bergsteiger unten gescheitert und hat für sich den vorangehenden Freund weggezogen. Durch ungefähr 25 Meter geflogen haben beide, über den Felsen stark geschlagen, von einer Versicherung abgehangen, die glücklich gestützt hat". Retter sagen, dass, wenn das Kabel nicht gestützt hat, Leute eindeutig brechen würden - durch noch 20 Meter geflogen, würden sie zu scharfen Felsen fallen. Fünf Minenretter mittels der kletternden Ausrüstung haben sich Opfern erhoben, die vom Felsen abhängen." Zuerst entfernt am härtesten das Opfer, der "zweite" Bergsteiger, der, - Alexander Rushkovsky unbewusst war, spricht. - auf einer speziellen Tragbahre ist es gesunken, und ist dann für anderen Mann zurückgekehrt. Beide Opfer haben zu Ärzten übergewechselt."Gemäß Ärzten hatte der "zweite" Bergsteiger, 27 - der Sommermoskowiter, Brüche einer Hüfte, des rechten Schienbeins und eines Schlüsselbeines, und daran 29 - der Sommerbegleiter, auch der Einwohner Moskaus, - zahlreiche blaue Blaue. Beide haben cherepno - Gehirnverletzungen erhalten und sind jetzt im neurochirurgischen Büro des Krankenhauses von Livadiysky. Da es klar geworden ist, beide in Bergen mehr zum ersten Mal, aber, wahrscheinlich, "petroglyphic" Erfahrung darauf zu wenig erschienen sind.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik