Yushchenko und Stelmakh werfen einen Affenruck in die Arbeiten von Lutsenko?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 797 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(478)         

Der Präsident Victor Yushchenko und das Management der Nationalen Bank weigern sich, einer Untersuchung beim Geschäft auf Finanzschwindeln mit der Teilnahme von NBU zu helfen.

Es wurde vom Minister von Inneren Angelegenheiten Yury Lutsenko im Interview zur Kommersant-Ukraina Zeitung erklärt.

"Leider, an Untersuchungsstrafverfolgungsagenturen stehen kategorischer Abgeneigtheit der Präsident Victor Yushchenko als Person gegenüber, der das Nationale Bankmanagement gehorcht, um das Management von NBU zu machen, obwohl jede Hilfe", - hat er erzählt.

"Auf irgendwelche unsere Untersuchungen erhalten wir die einzige Antwort: "Es ist Bankgeheimnis". Im Laufe einer langen Zeit zu uns weigern sich flach, Auskunft über Daten, Verhältnisse und Ergebnisse von Währungsversteigerungen zu geben, die durch NBU ausgegeben werden", - hat der Innenminister berichtet.

Gemäß Lutsenko im Bankbereich erhält die Folge Information über Schwindel und Missbräuche des neuen Managements von bestimmten Banken.

Der Minister hat über Schwindel in einigen Banken erzählt, sie nur der erste Brief des Namens der Errichtung benennend - sie "negative Werbung" nicht zu tun.

Also, gemäß ihm hat das Management der Bank "P" den Kredit für die Summe von 1,75 Milliarden UAH auf der Sicherheit des Landanschlags von 113 Hektar im Kiewer Gebiet ausgegeben, "der regelmäßig ein Versprechenthema an 16 verschiedenen Entleihern ist", hat dann erlaubt, eine Seite aus dem Versprechen zu bringen, und der Hypothek zu geben, anderer Geschäftsbank verpfänden. Und im Laufe der Wiederfinanzierung dieser Seite, "vergrößert durch 16 Verträge einer Hypothek, wird Versprechen, um noch 2 Milliarden UAH zu erhalten, die von der Nationalen Bank zugeteilt werden".

"Wo es Beamte von NBU, bevollmächtigt gab, Aufsicht und Kontrolle von Banken auszuüben? Dann war das alle diese Prozesse für sie absolut durchsichtig. Kann nicht sein, dass jemand nicht gesehen hat, dass in einer der größten Banken des Landes derselbe Landanschlag von 16mal ein Versprechenthema war", - hat Lutsenko erklärt.

Ein mehr sein Beispiel - Bank "E", der "Hunderte Millionen Kredit" auf der Sicherheit des Landanschlags von 20 Hektar im Gebiet von Obukhovsky des Kiewer Gebiets erhalten hat, das gemäß Goskomzem", und auch "500 Millionen UAH nicht besteht," von NBU wiederzufinanzieren.

"Die Bank "D" hat im Allgemeinen die Kredite ohne Versprechen ausgegeben... Es gibt eine Bank "H" wo als Versprechen die korporativen Rechte auf zwei geöffnete Firmen für die Summe von vierzigtausend gedienten UAH. Darunter haben sie die Kredite für die Summe ungefähr 500 Millionen UAH erhalten. Diese Verhandlungen wurden vor ungefähr zwei Monaten begonnen", - hat Lutsenko erzählt.

"Die Nationale Bank hat uns nie in der Öffnung eines Schleiers des Bankgeheimnisses sogar in solchen ungeheuerlichen Beispielen gefördert", - hat der Innenminister bemerkt.

Er glaubt, dass die Erfüllung solcher Verbrechen "die Untätigkeit, die Nichterfüllung der direkten Funktionen" von Beamten von NBU gefördert wurde.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik