Die Miliz hat den Häftling des Vizebürgermeisters von Simferopol auf dem Krankenhaus

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 652 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(391)         

Die Hauptabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten in der Krim, im Hinblick auf die Sorge des Beauftragten für Menschenrechte von Nina Karpacheva über einen vor dem Vizebürgermeister von Simferopol Marina Chernova gehinderten Gesundheitszustand, hat es möglich gefunden, es zur Ansicht und Behandlung zu veröffentlichen.

Die Presse wird darüber - Dienstleistungen GUMVD in der Krim in der Nachricht erzählt.

Gemäß der Nachricht nachdem wird der Gesundheitszustandentwurf stabilisiert, die Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten in der Krim wird einer Folge die Videoaufzeichnungen übertragen, die im Laufe der Produktion schnell - Suchhandlungen bekommen sind und in der Ordnung legalisiert sind, die durch das Gesetz gegründet ist, das in einem Bürobüro des Häftlings niedergeschrieben ist.

Wenn es ein Bedürfnis gibt, werden diese Materialien Massenmedien übertragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik