Ukrainisch das Außenministerium hat Tod von Ukrainern im Sudan

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 855 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(513)         

Das Außenministerium der Ukraine bestätigt Information bezüglich des Todes von vier Ukrainern infolge des Unfalls des Flugzeugs im Sudan.

Darüber hat in einer Presse berichtet - bedienen das Außenministerium.

Gemäß der Botschaft der Ukraine in der arabischen Republik Ägypten, am 27. Juni in der Nähe von Malakal (der Süden des Sudans) hat das Flugzeug 12 gebrochen, die den Flug Khartoum - Juba durchgeführt haben.

An Bord gab es acht Besatzungsmitglieder sieben, von dem verloren wurden. Als ein Teil der verlorenen Mannschaft vier Bürger der Ukraine, zwei - in den Sudan, einen - Armenien.

Gemäß einleitenden Daten ist das Gewitter der Grund des Flugzeugunglücks geworden. An gegenwärtigen Körpern von Opfern werden in einer Leichenhalle Khartoum transportiert.

Die Botschaft der Ukraine in der arabischen Republik Ägypten setzt fort, Verhältnisse des Unfalls herauszufinden. Geschäft ist auf der Kontrolle in der Abteilung des konsularischen Dienstes.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik