Warum regionals BP-Tribüne - die Version des Experten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 722 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(433)         

Die von der Partei von Gebieten vertretene Opposition wird dazu gezwungen, von zerstörender Praxis des Blockierens des Parlaments abzuweichen und nach einem Kompromiss mit der Regierung zu suchen, weil der Einfluss solcher Taktik auf einer politischen Schätzung von PR schädlich ist.

Solche Meinung wurde vom stellvertretenden Direktor der Agentur vom Modellieren von Situationen (AMS) ausgedrückt Alexey GOLOBUTSKY in der Anmerkung hat den UNIAN übertragen.

"Die Partei von Gebieten hat sich zum toten Punkt erschöpft. "Regionals" begreifen, dass jeden Tag Parlamentsblockade negativ eine Wahlschätzung und Partei und ihren Führer betrifft", - zieht der politische Wissenschaftler in Betracht.

Zur gleichen Zeit hat er bemerkt, produktiv arbeitendes Parlament wird Regierungsinitiativen, so, und sein Kopf - Yulia TYMOSHENKO unvermeidlich begleiten. "Deshalb werden PR dazu gezwungen, nach einem Kompromiss mit der Koalition und der Regierung zu suchen, versuchend, die Tagesordnung zu bekommen, die zu ihnen günstig ist und sich über die Liste von Rechnungen durch den Durchgang einigend", - zieht der Experte in Betracht.

Gemäß A.GOLOBUTsKOGO wird die produktive Arbeit des Parlaments nur möglich sein, wenn die Koalition und Opposition im Stande sein werden, Bereiche der Verantwortung zu teilen und Einigkeit im Vertrieb der Liste der koordinierten Rechnungen zu erreichen.

"Es ist überzeugt, dass PR produktive Stimme für den Entwurf des Gesamthaushaltsplans als Entgelt für das Ausführen mehrerer grundlegender sozialer Initiativen von der Avenue erlauben können. Jedoch ist es unwahrscheinlich, dass es eine Frage dieses Niveaus der Zunahme eines ausreichenden Lohns und eines Mindestlohns sein wird, über den heute in einer Umgebung des Führers des PR-Siegers YANUKOVYCH sprechen", - habe ich A.GOLOBUTsKIY bemerkt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik