Lutsenko hat die Entscheidung für "den Wesir"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 738 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(442)         

"Gostekhstandart" hat bestätigt, dass das Wesirgerät vom Personal von GAI für die Errichtung einer Hochleistungsweise von Autos verwendet werden kann.

Es auf einer Presse - wurden Konferenzen vom Minister von Inneren Angelegenheiten Yury Lutsenko erklärt, berichtet der UNIAN.

"Wir haben die Antwort von "Gostekhstandart" erhalten, dass das Wesirgerät in automatischen und anderen Weisen identische Daten zeigt und für die Errichtung einer Hochleistungsweise des Gegenstands verwendet werden kann", - hat er erzählt.

Zur gleichen Zeit hat der Minister berichtet, dass dieser Beschluss zusammen mit anderen das Ministerium von Inneren Angelegenheiten zum Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts übertragen wird, für die Analyse auszuführen.

"Es ist sicher, dass die richtige Bewertung von unseren Kollegen gegeben wird... Ich hoffe, dass der folgende Versuch, Herstellenordnungsmethoden auf Straßen zu zerstören, angehalten wird", - hat Lutsenko erzählt.

Der Chef eine Presse - Dienstleistungen des Staatsbüros des Bezirksstaatsanwalts Yury Boychenko haben am 14. September berichtet, dass das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts die Instruktion dem Chef von GAI Sergey Kolomiytsu mit der Voraussetzung weggenommen hat, um aufzuhören, Straßenübertreter ohne ihre Erlaubnis zu bestrafen.

D. h. jetzt, gemäß der Ordnung des Staatsbüros des Bezirksstaatsanwalts, müssen Angestellte von GAI Fahrer und zusammen mit ihnen aufhören, um das Protokoll zu machen, statt seiner ist einfach, "Wesir"-Geschwindigkeitsübermaß zu befestigen, Strafen auszuschreiben und sie durch die Post zu senden.

Wenn Ordnungen es, wird der Fahrer nicht ausgeführt, eine Klage einreichen können, hat Boychenko berichtet.

Der Vizeminister von inneren Angelegenheiten Alexander Savchenko hat versichert, dass das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts GAI nicht verboten hat, "Wesir" zu verwenden, um vom Übermaß durch Autos einer Hochleistungsweise zu befestigen.

Gemäß Massenmedien denken Rechtsanwälte des Nationalen gesetzlichen Raums, dass das Wesirgerät den Anforderungen der Gesetzgebung der Ukraine nicht entspricht.

Sie haben betont, dass, wenn er Vergehen befestigt, der Inspektor verpflichtet ist, den Übertreter aufzuhören, seine Persönlichkeit zu identifizieren und das Protokoll zu machen, seinen Erklärungen zugehört.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik