Dieser ganze nikolayevets war mit heißem Wasser, 151 Millionen UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 761 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(456)         

Während des gestrigen eine Presse - Konferenzen hat der Bürgermeister von Nikolaev die Fragen der Installation der individuellen Heizung in Propositionen der Stadt von Nikolaev aufgebracht.

"Wir können mit der Hitze … nicht physisch und finanziell versorgen Die Macht hat Verantwortung angenommen, wir haben solche Entscheidung getroffen, die die Person das Recht hat, sich ein Kupfer (Personenheizung) einzurichten, sich heißes Wasser zu geben, vorher vom allgemeinen System abgeschnitten", - hat der Bürgermeister von Nikolaev erklärt.

Vladimir Chaika hat bemerkt, dass auf - ein anderer diese Frage nicht lösen kann. Gemäß ihm, um völlig Thermalnetze zu allen Häusern von Nikolaev, 151 Millionen UAH

zu bringenist

notwendig"Sie erwägen es nur, um nur 151 Millionen UAH mit heißem Wasser jene Häuser zur Verfügung zu stellen, wo es nicht da ist. Und ist zuhause, in dem weg waren und "Spreizen und Brettbetten", … Es ist der grundgesetzliche Weg, nachdem die ganze Person das Recht hat", - hat der Bürgermeister von Nikolaev erklärt.

Person, die heizt, hat Probleme von Einwohnern von Matveevki behoben. Auch die Frage und über Varvarovka wird aufgebracht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik