Lutsenko hat jeden neuen kalten "Sucher" нон - Halt

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 736 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(441)         

Bald auf Straßen der Ukraine wird es ein fortgeschrittenes Messgerät der Geschwindigkeit "Sucher" geben, der nur in einer autonomen Weise arbeiten wird.

Der Minister von Inneren Angelegenheiten der Ukraine Yury Lutsenko hat heute darüber auf einer Presse - Konferenzen in Kharkov berichtet.

"Wir bestellen fortgeschrittenen "Sucher", der nur in einer autonomen Weise arbeiten wird. Kalte Videokamera, trotz desjenigen der an einem Rad, wird Übertretung befestigen. Außerdem, ohne den Fahrer aufzuhören, der ein Bestechungsgeld", - Yu genau anbieten wird. Lutsenko hat erzählt.

Der Minister von Inneren Angelegenheiten hat Vorwürfe in der Neigung der Operation des Suchergeräts widerlegt.

"Wir haben Bestätigungen von Gosstandart, dass "Sucher" sowohl im autonomen, als auch in einer nichtautonomen Weise genaue Daten gibt", - hat er erzählt.

Yu. Lutsenko scarified Wunsch von einigen "stark die Welt davon", um Verantwortung für Übertretungen auf Straßen zu vermeiden.

"Es ist Versuch stark die Welt davon, um die Verantwortung zu vermeiden. Wenn nach "dem Sucher" es notwendig ist, noch anzuhalten, ist der Fahrer ein direkter Weg zur Bestechung", - Yu. Lutsenko hat erzählt.

In der Bestätigung der gesamten Leistung des Suchergeräts und der Zunahme in Strafen für die Übertretung der Regeln des Verkehrs von Yu. Lutsenko hat gesagt, dass vom Moment der Einführung von neuen Strafen "zweitausend 112 weniger ist als das getötete auf Straßen".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik