Kislinsky hat auf den Russen geantwortet, dass er das Diplom

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 908 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(547)         

Der Vizepräsident des Sicherheitsdienstes der Ukraine Grüsse von Andrey Kislinsky, die Kontrolle der Rechtmäßigkeit des Aufenthalts im öffentlichen Dienst gemäß der Adresse des Abgeordneten der Leute, dem Vizeminister von inneren Angelegenheiten Gennady Moskal ausführen.

Darüber gibt es eine Rede in der Behauptung von A. Kislinsky bezüglich Anklagen von G. Moskalya über die Existenz am Staatsbeamten "des nachgemachten Diploms".

"Folgende "Aussetzungen" von Herrn Moskal haben wieder ausgesagt, die Mischung des Gefühls der absoluten Straffreiheit des Vizemandats kann der Person dazu bringen, welcher Staat mit dem Wunsch an irgendwelchen Kosten, die politischen Führer...", zu erfreuen - es in der Behauptung gesprochen wird.

Auf dem Glauben von A. Kislinsky, "wegen der Bewahrung für sich (selbst) die Rechte, Meinung vom Minister erklingen zu lassen und Regionalgeneräle zu informieren, wie man das schmiedet, oder dass Geschäft, er bereit ist, Augen für die wahre Motivation der Arbeitgeber zu schließen, dieses System zu verwenden, in einen politischen Feuerraum des Schicksals von Angestellten der Miliz - vom lokalen Polizeiinspektor dem General werfend".

Gemäß dem Vizepräsidenten von SBU, "Habe ich nie Positionen gehalten, und werde ich es jetzt nicht tun". "Um für den Staat nützlich zu sein, sind Stühle betreffs Herrn Moskal, der das Gesetz übertritt, eine Position mit dem Mandat des Abgeordneten der Leute verbindend, für mich nicht notwendig. Aber für die Arbeit und die Lebensbeschreibung zu berichten, werde ich nicht Herrn Moskal und dem Arbeitgeber - der Staat in der Person der durch das Gesetz definierten Personen sein. Und deshalb werde ich Wiederkontrollen einschließlich des Bezirksstaatsanwalts im Falle der Einnahme der von Herrn Moskal versprochenen Adresse begrüßen", - hat A. Kislinsky erklärt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik