A.Sadykov: "Dass mein Kandidat unter Bewerbern um einen Posten des Vorsitzenden JA genannt wurde, ist irgendetwas Unerwartetes nicht präsentieren"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 972 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(583)         

"Ich habe bereits wiederholt gesagt, dass ich "der Soldat des Präsidenten" und des Präsidenten entscheide, wo man dem Mitglied seiner Mannschaft arbeitet. Deshalb, wenn gesagt wird, im Gebiet von Nikolaev zur Arbeit zu gehen, werde ich in Nikolaev zur Arbeit gehen. Wenn gesagt wird, im Gebiet von Lvov zur Arbeit zu gehen, werde ich in Lvov … hineingehen", - der Berater Glavy Sekretariata des Präsidenten der Ukraine hat Alexander Sadykav auf eine Frage von Journalisten bezüglich Gespräche auf seiner möglichen Ernennung zum Posten des Gouverneurs des Gebiets von Nikolaev ganz so geantwortet.

Wir werden daran erinnern, dass ganz kürzlich eine Reihe von Massenmedien Information dass der Gouverneur des Gebiets von Nikolaev A. Garkusha verteilt hatIch habe den Verzicht von einer Position des Vorsitzenden Nikolayevskaya JA geschrieben und unter den Hauptbewerbern um diesen Posten erscheint A. Sadykov.

"Bezüglich Gespräche gehen solche Gespräche. Auf - um zu verminen, sind sie in der journalistischen Umgebung mehr geboren. Dass mein Kandidat unter Bewerbern um einen Posten des Vorsitzenden JA genannt wurde, ist irgendetwas Unerwartetes nicht da. Kandidaten werden … Der Satz von eher beschränkten Bewerbern hergeschoben, und irgendetwas überraschend hier ist nicht da", - hat A. Sadykov erklärt.

Wir werden bemerken, dass der Berater Glavy Sekretariata des Präsidenten der Ukraine, übrigens, bezüglich des regionalen und der Personalpolitik, kategorisch Information nicht widerlegt hat, die in Massenmedien auf der geplanten Änderung des Gouverneurs des Gebiets von Nikolaev weit verbreitet ist. Und bezüglich des eigenen Kandidaten A. Sadykov hat auf genug zweideutig geantwortet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik