"Kriege" für die Erde von Nikolaev: zwei gesetzliche Eigentümer einer Seite

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1061 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(636)         

Kürzlich gab es weit verbreitete Fälle, wenn auf einem Landanschlag die Eigentumsrechte einige natürliche Personen erklären, einander Dispositionsdokumente auf dem Landanschlag - die Staatstaten des Eigentumsrechts auf die Erde zeigend.

Während Kontrollen gemäß Adressen von Bürgern wird es gegründet, dass verfügbare Taten ursprünglich sind und von Regierungsbehörden in der durch die Gesetzgebung gegründeten Ordnung gegeben wurden.

Also, im aktuellen Jahr zum Büro des Anklägers der Stadt von Nikolaev ist die Adresse vom Vorsitzenden von einer von Gartengesellschaften der Stadt, dass einer der Landanschläge der Gesellschaft von der natürlichen Person ohne die Erlaubnis der Gesellschaft und Dispositionsdokumente auf dem Landanschlag ungesetzlich verwendet wird, angekommen.

Während der Rücksicht der Adresse ist es klar geworden, dass diese Person den Staat hat, folgen dem Eigentumsrecht auf den Landanschlag, der am Anfang 90-x vom letzten Jahrhundert einer von Dorfräten der Abgeordneten von Leuten des Gebiets von Nikolaev gegeben wurde, welcher Teil von Ländern 1997 in die Struktur von Stadtländern von Nikolaev eingeschlossen wurde.

Ohne Information über die Übertragung auf das Eigentum des Landanschlags trifft der Stadtrat von Nikolaev, an dem der Teil von Ländern des Dorfrats einer Verfügung seit 1997 ist, die Entscheidung über die Übertragung des Landanschlags anderer natürlicher Person - wirklich dem zweiten Eigentümer.

Das Hauptproblem für den Halter der primären Staatstat besteht darin, dass am Anfang 90-x Jahre in vielen strittigen Fällen der Staatstatenentwicklerdokumentation auf dem Landanschlag mit der Errichtung seiner Koordinaten angrenzende Landbenutzer nicht entwickelt wurden, wurde Katasterzahl nicht zugeteilt. Ohne Entwicklerdokumentationsbestätigung des Eigentumsrechts darauf oder diesen Landanschlag an der Behauptung von Eigentumsrechten andere natürliche Personen ist mühsames Geschäft und viele Anstrengungen und Zeitnachfrage. Der einzige Weg des Schutzes des Eigentumsrechts auf den Landanschlag von den Rechten auf andere natürliche Personen hat darauf erklärt (in die Anwesenheit an ihnen die Staatstat) ist die Bitte an das Amtsgericht in der Position des Landanschlags als bürgerliche gesetzliche Verfahren.

Deshalb für die Verhinderung von unangenehmen Situationen in der Zukunft, dem Helferankläger der Stadt von NikolaevadvisesA. P. Alekseev, es ist besser, in der lizenzierten Landgebrauchplanungsorganisation für die Entwicklung der Entwicklerdokumentation mit der Errichtung von Koordinaten des Landanschlags, seiner Grenzen und der nachfolgenden Anweisung der individuellen Katasterzahl zu richten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik