Stiche ich habe anerkannt, dass ich mit dem Vater vertraut bin, der Kinder verdirbt. Ich habe

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 697 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(418)         

Der Abgeordnete - byutovets Victor Ukolov hat Information angeblich Teilnahme in der sexuellen Gewalt über Kinder in einem Sommerlager "Artek" Hundquatsch aufgefordert.

"In "Artek" war ich im Allgemeinen letztes Mal 1993. So dieser ganze Hundquatsch", - habe ich die Zeitung von Segodnya erklärt.

Er hat diesen P.

bestätigtist mit dem angeklagten in diesem Fall vertraut und hat Dmitry

verhaftet"Da ich, der Abgeordnete der Leute, ihn nicht kennen konnte, wenn es mit Parlamentariern kommuniziert hat, in der Informationsabteilung des ICTV Kanals arbeitend. Er kann Morgen erzählen, als Victor Yanukovych persönlich damit ist es beschäftigt gewesen", - hat erklärt gestochen.

Zur gleichen Zeit haben Quellen im Ministerium von Inneren Angelegenheiten "Der ukrainischen Wahrheit" berichtet, die Stiche gut die ganze Familie gekannt haben, die insbesondere auf einer Hochzeit von Eltern von verletzten Kindern bezeugt ist.

Als er auf eine Frage geantwortet hat, warum sein Kollege auf dem Bruchteil Grigory Omelchenko im an den Präsidenten gerichteten Brief seinen Namen mit der Geschichte in Artek verbunden hat, hat der Abgeordnete geantwortet, dass Annahmen, und dass es mit Omelchenko vor ausgezeichneten Beziehungen hatte.

"Jetzt löse ich für mich ein Problem auf, um eine Klage dagegen einzureichen, oder nicht. Einfach es gibt keinen Wunsch für die Probe zwischen zwei депутами - byutovets. Aber ich denke dass Gott dazu der Richter. Auf dem Deckel ist es sehr wichtig", - hat er erzählt.

Auch Stiche verbinden Skandal mit dem Präsidentenwahlkampf.

"Wenn es es nicht gäbe, würde dieser Schmutz nicht im Allgemeinen sein. Ich bin darin überzeugt. Und Anmerkungen mehr zu machen, als ist in meiner Behauptung, ich will nicht", - hat erzählt gestochen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik