"Пидрахуй" hat von Medvedev einen Preis erhalten, und sofort habe ich das zweite

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 799 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(481)         

Der Präsident Russlands Dmitry Medvedev hat die Verordnung über das Belohnen нардепа von PR, dem ex-Kopf der Hauptwahlkommission Sergey Kivalov "Ein Freundschaftspreis" ausgegeben. Kivalov hat sich über dieses höchste Anerbieten potrepyvaniye über ein Genick das verratene Wackeln durch einen Schwanz geäußert.

Wir schlagen vor, Vergnügen in diesem treuen Quatsch zu nehmen, hat eine Presse - der Dienst von Kivalov erweitert:

"Es ist zu mir sehr angenehm, diesen Preis gerade zu erhalten, weil, seit der Bildung unseres Staates, ich als Glaube und die Wahrheit in die Ukraine, die ukrainischen Leute und seine Interessen diene. Und diese Interessen - die Geschenke, langfristig - Nachfragestärkung der Freundschaft der ukrainischen und russischen Leute.

Ich freue mich zum Belohnen hauptsächlich als Gelegenheiten wieder öffentlich, es zu wiederholen, an die geborenen Leute der Ukraine richtend. Weil ich darin stoße. Wirklich erinnert die Staatsgeschichte in vieler Hinsicht menschliches Leben. Der kluge Mann hat erzählt: wahre Freunde von Leuten bekommen die ersten zwanzig Jahre des Lebens, und überprüfen sie in Schwierigkeiten. Als auch Staat. Ausnahmen sind selten und bestätigen nur die Regel.

Die aufmerksame Person, die zu freundlichen Begriffen mit dem Gewissen ist, kann sich an viele Dinge erinnern. Als 1991 die Ukraine Unabhängigkeit gewonnen hat, waren wir, als ob der Absolvent, der nach dem ersten Arbeitsplatz, dem Platz in dieser Welt in der globalen Marktwirtschaft suchen musste. Dann hatten wir Werke, Fabriken, Landwirtschaft - es ist viel mehr, als jetzt. Zu uns war, was man verkauft, aber wir sind nicht im Stande gewesen, effektiv zu machen: Kosten von Energietransportunternehmen, Benzin und Öl, haben einen riesigen Anteil im Preis unserer Waren besetzt. Der Zugang zu den Märkten, und Zeit war für uns notwendig, um Produktion wieder aufzubauen. Dann konnte uns sehr viel durch den Westen geholfen werden, sich mit dem Freihandel von Ukraine geöffnet. Der Westen konnte besonders helfen das infolge des Zusammenbruchs der UdSSR, seine Märkte geschluckt und seinen Einfluss ausgewählt, ist zweimal reicher und stärker geworden. Aber der Westen davon hat nicht gemacht.Der Westen hat seit 15 Jahren gewartet, während der Löwenanteil der ukrainischen Produktion - und nur dann annullierte Änderungshandlung "Jackson - der Besen verloren wurde", hat in die Ukraine der Landstatus mit der Marktwirtschaft gegeben und hat zu uns Türen in der Welthandelorganisation geöffnet; in die Ukraine, die erlaubt ist zu handeln, als es nichts gab, um tatsächlich zu handeln. Und hier hat Russland, das sowie die Ukraine, mit dem Zusammenbruch der UdSSR schwächer geworden ist, zusammen mit uns unter häufigen Problemen gelitten - ist in - brüderlich angekommen. Dieselben 15 Jahre Russland am wiederholt herabgesetzten Preis haben die Ukraine mit Benzin und Öl, zum Nachteil von sich geliefert. Dadurch habe ich uns Zeit, Chance gegeben, die Wirtschaft wieder aufzubauen, einen Anteil des Machtverbrauchs im Selbstkostenpreis unserer Waren zu reduzieren, sie konkurrenzfähig auswärts gemacht. Als wir diese Chance verwendet haben, ist bereits unser Problem.

Wir werden uns erinnern, wer sich zusammen mit uns, behalten und geschützt versammelt hat, und der - wo - und ich uns unser gegenwärtiges Territorium gegeben habe. Wer mit uns Kenntnisse, Technologien, Arme geteilt hat. Solche Argumente - Gewicht. Und es ist nicht notwendig, sich an ihren alles zu erinnern. Wollen wir sich an einen einzigen der Ausdruck - der erste Präsident Russlands, Boris Nikolaevich Yeltsin, das Licht dazu Gedächtnis erinnern. Als, an Staatsbeamte Russlands richtend, er erzählte, "Wachte am Morgen auf - denken, was Sie für die Ukraine machten? " Dieser geräumige Ausdruck hat alle erzählt. Erzählen Sie, was Leiter sonst so den Staaten über die Ukraine erzählte? Was noch Leute so viel machten, erklärten sich so viele bereit zu helfen?

Das sind die Tatsachen. Diese objektive Beziehung in die Ukraine und zu Ukrainern. Den Sie nicht ändern werden, das Geschichtslehrbuch kopiert. Sie werden auf - jungenhaftes unverschämtes diplomatisches Zeichen nicht ausstreichen. Und Dankgott. Die Ukraine ist 18 Jahre alt. Gültigkeit, Voraussicht, muss Erfahrung einem malchishestvo nachfolgen. Ich, bin solcher, neue Generation der ukrainischen Führer überzeugt, bereits wächst auf. Generation, die sicher in der brüderlichen Freundschaft mit den russischen Leuten - die Zukunft der Ukraine ausmachen wird. Würdige Zukunft".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik